Hebeanlagen

Inhaltsverzeichnis

Wie funktioniert eine Hebeanlage?

Eine Hebeanlage wird in der Regel mit Strom betrieben und erinnert an das Prinzip einer Pumpe. Meistens wird solch ein Gerät in Abwasserkanälen installiert, um das Wasser rückstausicher weiterzuleiten. Bei manchen Toiletten kommen Hebeanlagen ebenso zum Einsatz.

Diese WC Anlagen werden mit gasdichten Behältern geliefert, damit bei der Wasserhebung keine Geräusche oder Gase entstehen. Heimwerker haben mit einer Hebeanlage selten etwas zu tun. Wer solch eine installiert, holt sich einen Profi ins Haus, der diese mit den Rohren verbindet. Ein guter Klempner ist in dem Fall eine gute Wahl.

Einsatzorte einer Hebeanlage

Eine Hebeanlage kommt beispielsweise in Kellern zum Einsatz, wenn dort Waschmaschinen oder sanitäre Anlagen installiert werden. Die Abwasseranschlüsse liegen in vielen Fällen unter der sogenannten Rückstauebene, was bedeutet, dass eine Hebeanlage von Nöten ist, um das Abwasser von Dusche und Co nach oben zu transportieren.

Wer hier keine Hebeanlage installiert, riskiert einen Rückstau und das kann gefährlich enden. Bis hin zu einem Wasserrohrbruch, weil das Wasser nicht abfließen kann. Eine Hebeanlage ist sozusagen ein Helfer, der das Wasser in die Kanalisation weiterleiten, wenn es auf natürliche Wege nicht funktioniert. Rohre ragen in der Regel nach unten, Wasser kann schlecht nach oben fließen, deswegen gibt es eine Hebeanlage oder Pumpen, die diese Arbeit abnehmen.

Die passende Hebeanlage finden

Es ist wichtig, die passende Hebeanlage zu wählen. Auf diesem Gebiet gibt es unterschiedliche Ausführungen. Besonders relevant ist die Art des Abwassers. Wer Grauwasser weiterleiten möchte, dieses ist vor allem in der Dusche und Waschmachine der Fall, benötigt eine andere Abwasseranlage als für das Schwarzwasser. In diesem befinden sich Feststoffe wie Fäkalien oder Chemikalien (z. B. aus der Campingtoilette).

Die Hebeanlage muss auf das Material abgestimmt sein, weil es sonst zu Verstopfungen kommen kann. Dies ist auch der Grund, warum man beispielsweise keine Lebensmittel in den Abfluss werfen sollte. Die Abflussrohre von heute leiten zwar vieles weiter, aber irgendwann kommt es dennoch zur Verstopfung. Lassen Sie sich im Vorfeld von einem Profi beraten, welche Hebeanlage in Ihrem Fall zum Einsatz kommen sollte. Gern beraten wir Sie bei der Auswahl und helfen Ihnen, das die passende Hebeanlage zu finden.

Achten Sie auf Qualität bei der Hebeanlage

Bei einer Hebeanlage, Schmutzwasserpumpen und Abflussrohren sollten Sie niemals an der falschen Stelle sparen. Das gilt im Übrigen auch für sämtliche Hausinstallationen. Denken Sie daran, diese befinden sich in den Wänden und dort sollten Sie auch Jahrzehnte verweilen ohne beschädigt zu werden.

Wenn Sie sich zum Beispiel für die falschen Rohre entscheiden und eine Hebelanlage einbauen, die nicht dem entspricht was Sie sollte, riskieren Sie einen Wasserrohrbruch und teure Umbauarbeiten. Gerade bei solchen Dingen ist es ratsam auf einen Profi zu setzen und auf höchste Qualität zu achten. Wenn das Budget knapp ist, reduzieren Sie irgendwelche anderen Installationen die nicht sein müssen, nur auf keinen Fall die Perfektion der Hausinstallation an sich.

Im Fall eines Rohrbruches müssen sämtliche Wände aufgerissen werden. Abgesehen davon, dass sich Schimmel bilden könnte, sind teure Mehrkosten zu erwarten, die nicht sein müssen.

Installationen dieser Art sind die Organe des Hauses.Wände können Sie immer wieder streichen und erneuern. Wenn Sie auf billiges Innenleben setzen, sorgt dies im Fall der Fälle nur für Probleme. Deswegen erhalten Sie bei uns nur Produkte, die wirklich den Qualitätsansprüchen entsprechen. Rohre, Anlagen und Co sind geprüft und haben den Praxistest überstanden, schließlich erwartet Sie nur das Beste vom Besten. Welche Hebeanlage die passende für Sie ist, entscheidet ebenso ein Kenner, der weiß, mit welchen Problemen Sie rechnen müssen.

Lassen Sie sich im Zweifelsfall von mehreren Fachmännern beraten. Wir helfen Ihnen gern weiter, wenn Sie nicht wissen, welche Hebeanlage die ideale für Ihr Haus ist. Es gibt günstige Anlagen, wie auch teure, die den unterschiedlichsten Ansprüchen genügen. Es macht sicherlich einen Unterschied, ob Sie eine Hebelanlage für das Campingklo benötigen oder für einen kompletten Kellerausbau. Deswegen vorher das komplette System gut überdenken.

Qualität ist bei der Hebeanlage unumgänglich

Bei uns gibt es ausschließlich Qualitätsware von Herstellern die schon lange am Markt etabliert sind. Unter anderem sind dies Jung, Lomac und SFA. Diese Firmen sind bewährt und stehen für Zuverlässigkeit und Stabilität.

Falls Sie kein Profi auf dem Gebiet sind, befragen Sie im besten Fall den Klempner Ihres Vertrauens oder den Bauleiter, der Ihnen die Hausinstallationen empfiehlt. Wenn Sie mit dem Thema vertraut sind, finden Sie sicherlich selbst das passende Produkt in unserem Onlineshop. Dort warten vor allem Kleinhebeanlagen für Einfamilienhäuser.

Falls Sie noch Fragen zu den Angeboten haben, stehen wir Ihnen natürlich jeder Zeit zur Seite. Schreiben Sie uns einfach eine Mail oder rufen Sie uns an – wir sind Ihr starker Partner im Bereich der Hebeanlage.

Nach oben