Kostenlose Beratung durch unsere Heizungs- und Sanitär-Experten
04621 30 60 89 90
Montag - Freitag: 8 bis 17 Uhr
Luftentfeuchter → Jetzt günstig online kaufen | UNIDOMO

Luftentfeuchter

Filter

Luftentfeuchter – für ein besseres Klima

Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit in Räumen ist unangenehm und gesundheitsschädlich, denn durch die hohe Feuchtigkeit können sich Schimmel und Milben gut vermehren. Deswegen ist es wichtig, die Luftfeuchtigkeit zu regulieren. Wenn Lüften und Heizen nicht mehr ausreicht, dann kommen Luftentfeuchter zum Einsatz. Im folgenden Text erfahren Sie unter anderem, wann Sie einen Luftentfeuchter benötigen, wie diese funktionieren und was ein guter Luftentfeuchter kostet. Zudem können Sie den passenden Luftentfeuchter einfach und bequem in unserem Onlineshop kaufen.

Navigation

Wann wird ein Luftentfeuchter benötigt?

Ein Luftentfeuchter wird benötigt, wenn in einem Raum eine zu hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, die durch regelmäßiges Lüften nicht reguliert werden kann. Als zu hoch wird die Luftfeuchtigkeit deklariert, sobald diese über 60% beträgt. Bei einer zu hohen Luftfeuchtigkeit schlägt sich die Feuchtigkeit an kühlen Wänden und in den Ecken nieder. Dadurch kann Schimmel entstehen, der sich wiederum negativ auf die Gesundheit auswirkt. Auch Milben fühlen sich in dem feuchten Milieu wohl und vermehren sich schneller, was ein Problem für Allergiker darstellen kann.

Die optimale Luftfeuchtigkeit in einem Raum sollte zwischen 40% und 60% liegen. Ob die Luftfeuchtigkeit in Ihren Räumen zu hoch ist, können Sie ganz leicht mit einem Hygrometer messen.

Wie funktioniert ein Luftentfeuchter?

Luftentfeuchter sind in zwei verschiedenen Funktionsweisen erhältlich. Zum einen gibt es Kondensationstrockner, die die Feuchtigkeit in einem Raum mittels Kondensation entfernen. Der Kondensationstrockner nutzt die warme Luft in einem Raum und kühlt diese runter. Die kalte Luft hat eine geringere Wasserspeicherkapazität und gibt die Feuchtigkeit dadurch ab. Das überschüssige Wasser kondensiert im Luftentfeuchter und verbleibt dort. Im nächsten Schritt erwärmt der Luftentfeuchter die herunter gekühlte, entfeuchtete Luft auf Raumtemperatur und gibt diese wieder in den Raum ab.

Umso wärmer ein Raum ist, desto besser funktioniert der Kondensationstrockner, da warme Luft für die Kondensation benötigt wird. Aus diesem Grund empfehlen wir den Einsatz von Kondensationstrockner in Räumlichkeiten die beheizt werden, wie zum Beispiel dem Wohn- oder Schlafzimmer.

Zum anderen können Sie Ihre Räumlichkeiten mit einem Adsorptionstrockner entfeuchten. Der Adsorptionstrockner arbeitet mit einem Material, das Feuchtigkeit aus der Luft bindet. Das hygroskopische Material, welches meistens in Form eines Gels oder Salzen erhältlich ist, nimmt die Feuchtigkeit auf und bindet diese. Jedoch kann das Material nicht unendlich viel Feuchtigkeit aufnehmen und muss deswegen regelmäßig ausgetauscht werden. Bei einigen Modellen des Adsorptionstrockner ist es auch möglich, dass das Material mittels starker Trocknung regeneriert wird und somit wiederverwendet werden kann. Im Gegensatz zum Kondensationstrockner kann der Adsorptionstrockner die Feuchtigkeit besonders gut aus kalten Räumen aufnehmen und eignet sich deswegen für unbeheizte Räume, wie zum Beispiel dem Keller.

Was kostet ein Luftentfeuchter?

Wie teuer ein Luftentfeuchter ist, richtet sich danach wie stark dieser entfeuchten soll und wie große die zu entfeuchtende Fläche ist. Für kleine Räume, Schränke oder Wohnwagen erhalten Sie Luftentfeuchter mit Granulat bereits ab 5 Euro. Für größere Räume und den dauerhaften Einsatz empfehlen wir einen mobilen Kondensationstrockner. Dieser ist in einem Preisrahmen von 100€ bis 500€ erhältlich. Wenn Sie einen Luftentfeuchter für ein Bauvorhaben oder eine Renovierung benötigen, dann sollten Sie einen Bautrockner verwenden. Ein Bautrockner ist ab einem Preis von 1000€ erhältlich.

Hier finden Sie eine Übersicht beliebter Luftentfeuchter:

Hersteller Luftentfeuchter Merkmale Preis
Remko Mobil ETF 360 - Universell einsetzbar
- geringe Betriebskosten
- kompakt
445 €
Remko Schwimmbad-Entfeuchter SLE 20 - für den Whirlpool- und Badbereich
- sehr leise
- einfache Installation
1.732 €
Remko Bautrockner LTE 50 - zur Trocknung von Beton, Mörtel usw. geeignet
- mit eingebauter Kondensatpumpe
- für den Dauereinsatz verwendbar
1.585 €

Verwendung eines Luftentfeuchters

Entscheidend für den effizienten Betrieb eines Luftentfeuchters ist die richtige Dimensionierung. Der Luftentfeuchter muss aufgrund der Leistung in der Lage sein, den Raum oder die feuchte Stelle vollständig zu trocknen. Jedoch sollten Sie den den Luftenteuchter auch nicht überdimensionieren, da auch zu trockene Luft die Vermehrung von Bakterien beeinflusst. Zudem entfernen Sie die überschüssige Luftfeuchtigkeit am effektivsten, wenn Sie den Luftentfeuchter mittig im Raum platzieren und sich keine Hindernisse in der Nähe des Luftentfeuchters befinden. Nur so kann die gesamte Raumluft zirkulieren.