Ablaufgarnitur

In der Spüle, Dusche und Wanne darf eines nicht fehlen, eine passende Ablaufgarnitur. Schließlich muss das Wasser zum Schluss wieder ablaufen. Für Wannen gibt es eine spezielle Ablaufgarnitur mit Überlaufschutz. Das bedeutet, wenn Sie zu viel Wasser in die Wanne einlassen, fließt es oben automatisch ab. Dadurch ist sichergestellt, dass Ihr Badezimmer nicht unabsichtlich überschwemmt wird.

 

Das gleiche Prinzip gibt es natürlich auch für die Ablaufgarnitur bei dem Spülbecken. Mit Stöpsel, automatischen Verschluss und vielen anderen Extras. Schauen Sie sich in der Kategorie Ablaufgarnitur um und entdecken Sie Produkte für Ihr Badezimmer und Ihre Küche.

Eine Ablaufgarnitur lässt sich in sanitären Einrichtungen, wie der Dusche, der Badewanne oder im Spülbecken finden. Die Funktion dieser Garnitur liegt darin, das Wasser in die Kanalisation leiten zu können.

Für Ablaufgarnituren gibt es europäische Richtlinien, die alle erfüllen müssen, egal in welchen Gebäudetypen und zu welchem Zweck sie eingesetzt werden. So ist es auch erforderlich, dass eine Ablaufgarnitur aus einem Geruchsschutz, einem Ablaufventil und einem Überlauf bestehen.

Der Geruchsschutz, der auch als Siphon bezeichnet werden kann, verhindert, dass unangenehme Kanalgase aus den Leitungen in den jeweiligen Raum gelangen können. Der Schutz besteht aus einem gebogenem Rohr in Form eines "S" oder "U". In diesem Rohr steht immer Wasser, sodass keine Gerüche aus der Kanalisation in die jeweiligen Räumlichkeiten entweichen können.

Das Ablaufventil reguliert das Abfließen des Wassers. In Waschbecken ist es meistens mittig angebracht und in Badewannen oder Duschen nah am Rand positioniert. Je nach Bedarf kann das Ventil komplett herausgenommen oder geschlossen werden, sodass kein Wasser abfließen kann.

Sollte in einem solchen Fall das Wasser weiter laufen und vergessen werden, das Ventil heruaszuziehen, greift der Überlauf ein. Dieser ist eine unscheinbare, kleine Öffnung, am Rand des Beckens. Ist zu viel Wasser im Becken, gelangt es durch den Überlauf ebenfalls in die Kanalisation und so bleibt der Raum vor einer Überflutung geschützt.

Ablaufgarnituren - modernes Design und Technik

Bei Waschbecken mit Überlauf muss der zusätzliche Austritt mit der Ablaufgarnitur verbunden werden. Der Überlauf dient dazu, dass das Wasser auch bei geschlossener Abdeckung ablaufen kann. Moderne Ablaufgarnituren arbeiten mit einem Klick- oder Popup-System. Das Ventil öffnet sich durch einen leichten Druck auf die Abdeckung der Garnitur. Was die Optik betrifft, stehen Ihnen verschiedene Ablaufgarnituren in Chrom oder Farbe zur Verfügung. So lassen sie sich problemlos in jedes Badezimmer einfügen. Fügen Sie sie unauffällig in das Gesamtbild des Badezimmers ein oder setzen Sie neue Akzente durch eine farbliche Ablaufgarnitur.

Dieser Artikel wurde von Arps am 19.12.2016 veröffentlicht und wurde das letzte Mal am 21.07.2017 überarbeitet.

UNIDOMO® | Wir beraten Sie gern!
Kontaktieren Sie unsere Experten für eine kompetente und freundliche Beratung.
Wir bieten ausschließlich Fachhandelsprodukte namhafter Hersteller an!
04621 - 30 60 89 90
Mo. - Fr. 08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
info@unidomo.com

Nach oben