Badlüfter

Categories
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Artikelbewertung
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Hersteller
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Preis
"use strict"; var keypressSlider = document.querySelector(".slider-keypress"); var input0 = document.querySelector(".input-with-keypress-0"); var input1 = document.querySelector(".input-with-keypress-1"); var inputs = [input0, input1]; noUiSlider.create(keypressSlider, { start: [14.9, 619.9], connect: true, range: { min: [14.9], max: [619.9] } }); keypressSlider.noUiSlider.on("update", function(values, handle) { inputs[handle].value = values[handle]; function setSliderHandle(i, value) { var r = [null, null]; r[i] = value; keypressSlider.noUiSlider.set(r); } inputs.forEach(function(input, handle) { input.addEventListener("change", function() { setSliderHandle(handle, this.value); }); input.addEventListener("keydown", function(e) { var values = keypressSlider.noUiSlider.get(); var value = Number(values[handle]); var steps = keypressSlider.noUiSlider.steps(); var step = steps[handle]; var position; switch (e.which) { case 13: setSliderHandle(handle, this.value); break; case 38: position = step[1]; if (position === false) { position = 1; } if (position !== null) {setSliderHandle(handle, value + position); } break; case 40: position = step[0]; if (position === false) { position = 1; } if (position !== null) { setSliderHandle(handle, value - position); } break; } }); }); });
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Energieeffizienzklasse
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Verfügbarkeit
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();

Badlüfter - gegen Feuchtigkeitsprobleme im Badezimmer

Badlüfter und Kleinraumventilatoren kommen vorzugsweise in Räumen mit hoher Feuchtigkeit zum Einsatz, um die Gefahr einer Schimmelbildung vorzubeugen. Zu diesen Feuchträumen zählen zum Beispiel Küche, Bad, und Gäste-WC. Mit einem Badlüfter bekommen Sie die Feuchtigkeit in den Griff und verbessern das Raumklima erheblich. Bei uns erfahren Sie mehr zur Funktionsweise, den unterschiedlichen Arten und was Sie vor dem Kauf beachten müssen.

Funktionsweise und Steuerung von Badlüftern

Badlüfter werden im Lüftungsschacht montiert, über das Stromnetz betrieben und lassen sich je nach Bauweise unterschiedlich steuern. In unserem Shop können Sie Badlüfter aller gängigen Funktionsweisen kaufen, die wir Ihnen im Folgenden einmal näher vorstellen.

Badlüfter mit Steuerung über den Lichtschalter:

Die Kopplung an den Lichtschalter ist die einfachste und kostengünstigste Methode. Sobald Sie das Licht ein oder ausschalten, schaltet sich auch der Badlüfter ein oder aus. Jedoch sollte man bedenken, dass die Zeit bis zum Ausschalten des Lichts (= und verlassen des Raums) möglicherweise nicht ausreichend ist, um die gesamte anfallende Feuchtigkeit abzuführen. Dennoch kann dies eine adäquate Möglichkeit zur Entfeuchtung Ihres Bads sein.

Badlüfter mit Verzögerung:

Hilfreiche Zusatzfunktionen, wie eine Anlaufverzögerung oder ein verzögerter Nachlauf runden diese Art der Badlüfter ab. Bei der Anlaufverzögerung schaltet sich der Badlüfter erst nach einer gewissen Zeit ein. Badlüfter mit einem verzögerten Nachlauf hingegen lüften auch noch einige Zeit, nachdem Sie das Licht im Bad wieder ausgeschaltet haben. Zum Beispiel der Helios Kleinraumventilator MiniVent M1/100 NC.. Da Sie bei dieser Art die Vor- und Nachlaufzeiten meist in Stufen einstellen können, eignet sich diese Variante für viele Anforderungen.

Badlüfter mit Feuchtigkeitssensor:

Badlüfter mit einem Feuchtigkeitssensor (Hygrostat) sind hervorragend für fensterlose Bäder geeignet. Sobald die Luftfeuchtigkeit einen bestimmten Wert erreicht hat, springt der Badlüfter an. Eine effektive Variante, um Feuchtigkeitsschäden und Schimmelbildung von vornherein zu verhindern. Zum Beispiel der Helios Kleinraumventilator MiniVent M1/120 F.

Badlüfter mit Bewegungsmelder:

Badlüfter, die mit einen Bewegungsmelder ausgestattet sind, reagieren, sobald Sie den Raum betreten oder verlassen. Beim Betreten schaltet sich der Lüfter automatisch ein und beim Verlassen des Raumes wieder aus. Ihre bloße Anwesenheit ist ausreichend, um Schimmelbildung und Feuchteschäden vorzubeugen. Zum Beispiel der Helios Kleinraumventilator MiniVent M1/100 P.

Wann wird ein Badlüfter benötigt?

Durch regelmäßiges Duschen und Baden ist die Luftfeuchtigkeit im Badezimmer höher als in anderen Räumen. Eine zu hohe Luftfeuchtigkeit bringt die Gefahr der Schimmelbildung und Feuchtigkeitsschäden mit sich. Der Badlüfter bekommt die Feuchte in den Griff, verhindert die Schimmelbildung und entfernt schlechte Gerüche. Gerade in Bädern und Gäste-WCs ohne Fenster ist der Einsatz eines Badlüfters unverzichtbar.

Worauf gilt es vor dem Kauf zu achten?

Bevor Sie einen Badlüfter für Ihr Bad kaufen, sollten Sie sicherstellen, dass dieser den Anforderungen Ihres Badezimmers entspricht. Kriterien wie Leistung, Lautstärke, Bedienung und Optik spielen dabei eine Rolle. Um die erforderliche Leistung des Badlüfters zu ermitteln, sind zwei Dinge entscheidend. Zum einen der Luftumwälzungswert (m³/h) des Lüfters und zum anderen das Raumvolumen. Dieser Wert gibt an, wie viel Luft in einer Stunde maximal von dem Badlüfter ausgewechselt werden kann*. Neben der Leistung ist die Lautstärke des Badlüfters ein wichtiger Faktor. Schauen Sie sich dazu die Dezibelangaben des jeweiligen Badlüfters an. Geräte, die mit einem dB-Wert unter 25 auskommen, sind fast geräuschlos. Werte von über 30 dB können als störend empfunden werden. Des Weiteren kommen persönliche Aspekte, wie die Art der Bedienung, die Steuerung und das Design des Badlüfters hinzu.

*Rechenbeispiel:

Als Erstes müssen Sie das Raumvolumen Ihres Badezimmers ausrechnen.Formel: Länge x Breite x Höhe

Um die benötigte Leistung des Lüfters zu bestimmen, wird das Raumvolumen mit Faktor X multipliziert. Der Badlüfter sollte pro Stunde mindestens das Sechsfache des Raumvolumens absaugen können, optimal ist das Acht- bis Zehnfache. Je höher der Wert der Luftumwälzung (m³/h) über dem Raumvolumen liegt, desto schneller wird der Raum entlüftet.

Badlüfter bei UNIDOMO® kaufen

In unserem Shop finden Sie hochwertige Badlüfter für große und kleine Bäder. Sie haben die Wahl zwischen Kleinraumventilatoren mit Bewegungsmelder, Feuchtigkeitssensor oder codierbarem Nachlauf. Hochwertige Produkte von Markenherstellern wie Helios, Lunos oder Maico warten auf Sie.