Dezentrale Lüftungsanlagen

Hersteller
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Preis
"use strict"; var keypressSlider = document.querySelector(".slider-keypress"); var input0 = document.querySelector(".input-with-keypress-0"); var input1 = document.querySelector(".input-with-keypress-1"); var inputs = [input0, input1]; noUiSlider.create(keypressSlider, { start: [36.9, 2819.9], connect: true, range: { min: [36.9], max: [2819.9] } }); keypressSlider.noUiSlider.on("update", function(values, handle) { inputs[handle].value = values[handle]; function setSliderHandle(i, value) { var r = [null, null]; r[i] = value; keypressSlider.noUiSlider.set(r); } inputs.forEach(function(input, handle) { input.addEventListener("change", function() { setSliderHandle(handle, this.value); }); input.addEventListener("keydown", function(e) { var values = keypressSlider.noUiSlider.get(); var value = Number(values[handle]); var steps = keypressSlider.noUiSlider.steps(); var step = steps[handle]; var position; switch (e.which) { case 13: setSliderHandle(handle, this.value); break; case 38: position = step[1]; if (position === false) { position = 1; } if (position !== null) {setSliderHandle(handle, value + position); } break; case 40: position = step[0]; if (position === false) { position = 1; } if (position !== null) { setSliderHandle(handle, value - position); } break; } }); }); });
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Serie
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Energieeffizienzklasse
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();
Verfügbarkeit
var $rows = $('.widget-filter-base .card-columns'); $rows.first().append($rows.not(':first').children()) $rows.not(':first').remove();

Dezentrale Lüftungsanlagen – frische Luft für Ihr Zuhause

Dezentrale Lüftungsanlagen kommen sowohl in Neubauten als auch bei der Sanierung zum Einsatz. In beiden Fällen ist der Hauptgrund für die Installation, den vom Gesetzgeber geforderten Mindestluftwechsel sicherzustellen. Feuchte und verbrauchte Luft wird abtransportiert und durch frische Außenluft ausgetauscht. Das ist nicht nur für die Bausubstanz von Vorteil, sondern natürlich in erster Linie für die Gesundheit der Bewohner. Oftmals wird dies mit dezentralen Pendellüftern realisiert, welche paarweise in einem Luftverbund verbaut werden. Hierbei arbeiten die Geräte im Wechsel, wobei eines die verbrauchte Luft absaugt und das andere frische Luft zuführt. Geräte dieser Art gibt es von vielen namhaften Herstellern wie Pluggit, Lunos, Bosch oder Viessmann. Eine zweite Möglichkeit sind Zweikanal-Lüfter, wie beispielsweise der eGO von Lunos. Hier arbeiten zwei Ventilatoren gleichzeitig im Gerät. Eingesetzt werden diese Geräte aufgrund der tendenziell höheren Lautstärke gerne in Funktionsräumen wie Küchen, HWKs oder Bädern. Diese beiden Systeme arbeiten mit dem Wärmerückgewinnungsprinzip, welches Heizenergie und somit bares Geld spart. Die dritte gängige Methode den Luftwechsel mit einem dezentralen System sicherzustellen, sind Abluftanlagen in Verbindung mit Außenluftdurchlässen (ALD). Ein ALD ist eine passive Nachströmöffnung, welche ohne Ventilator auskommt. Die ALDs arbeiten ausgezeichnet in Verbindung mit Abluftanlagen und Überströmöffnungen zusammen. Ein großer Vorteil dieser Systeme ist, dass Sie ohne Strom auskommen und entsprechend günstig sind. Lunos oder Maico bieten unter anderem solche Systeme an.

Dezentrale Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung – effizienter Luftaustausch und hohe Energieeinsparung

Bei dezentralen Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung wird die Wärme von der nach außen strömenden Innenluft im verbauten Wärmetauscher gespeichert. Diese Wabenstruktur aus Keramik speichert die Wärme der Abluft und gibt diese anschließend an die Frischluft ab. Bei gut gedämmten Räumen ist die Wärmerückgewinnung am effektivsten. Dezentrale Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung sind besonders effizient und energiesparend. Dies sind jedoch nicht die einzigen Vorteile einer dezentralen Lüftung. Sie sparen sich zeitaufwendiges lüften einzelner Räume und die damit verbundenen Energieverluste. Saubere Frischluft in Kombination mit geringem Wärmeverlust und niedrigen Heizkosten, das bietet Ihnen eine dezentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung.

Unkomplizierte Installation einer dezentralen Lüftungsanlage

Eine dezentrale Lüftungsanlage kann in jedem außenliegenden Raum installiert werden. Für die Installation einer Anlage wird lediglich eine Kernbohrung durch die Außenwand und ein Stromanschluss benötigt. Nachdem das Loch in die Wand gebohrt wurde, können das Einschubrohr sowie die Außenhaube installiert werden. Im nächsten Schritt wird die Ventilatoreinheit, der Wärmetauscher und die Innenblende angebracht. Abschließend werden die Stromzufuhr verlegt sowie Steuerelemente und Netzteile montiert. Neben praktischen Komplettsets können Sie die Bestandteile natürlich auch einzeln erwerben. Viele Hersteller bieten zudem separate Rohbau- und Fertigstellungssets an.

Für wen ist eine dezentrale Lüftung mit Wärmerückgewinnung interessant?

Ein dezentrales Lüftungssystem ist für jeden Raum interessant, welcher mindestens eine Außenmauer besitzt. Durch ein dezentrales System wird die Luftfeuchtigkeit reguliert, was feuchte Wände und Schimmelbildung verhindert. Aus diesem Grund ist das Lüftungssystem besonders für Kellerräume, Badezimmer, Schlafzimmer und Küchen geerignet. Doch nicht nur in diesen Räumen kann eine Lüftung sinnvoll sein. Um einen dauerhaften Luftaustausch ohne Fenster oder Türöffnung sicherzustellen, eignet sich eine Lüftung ebenfalls. Darüber hinaus empfiehlt sich diese dezentrale Lösung besonders für Allergiker, da Pollen und Staub zusätzlich gefiltert werden.

Vorteile einer dezentralen Lüftung mit Wärmerückgewinnung im Überblick:

Vorteile:

  • Kein Lüften über das Fenster nötig; kein Wärmeverlust durch das Lüften
  • Effizienter als Lüften über das Fenster
  • einfache Installation
  • Dauerhaft gute Luftqualität
  • Gut für Allergiker
  • Flexibel in Bestandsgebäuden nachrüstbar

Ist eine dezentrale Lüftungsanlage günstiger als eine zentrale Lüftungsanlage?

Diese Frage lässt sich pauschal nicht eindeutig beantworten. Jedoch kann man davon ausgehen, dass die Gesamtkosten sehr vergleichbar mit einem zentralen System sind, wenn Sie das gleiche Ergebnis erzielen möchten. Dabei sollte man bedenken, dass der Vorteil eines dezentralen Systems nicht zwangsläufig im Preis liegt, sondern vielmehr in der Flexibilität bei der Planung sowie der vergleichsweise einfachen und schnellen Montage. Bei einem Bestandsgebäude lässt sich ein zentrales System beispielsweise nur mit erheblichem Mehraufwand nachrüsten.

Planung Ihrer dezentralen Lüftungsanlage - UNIDOMO unterstützt Sie

Füllen Sie einfach unser praktisches Planungsformular aus und schicken es an uns zurück. Wir erstellen Ihnen daraufhin ein kostenloses, unverbindliches Angebot. Sollten Sie Fragen haben, Hilfe bei der Auswahl benötigten oder die Bestellung telefonisch auslösen wollen, dann melden Sie sich gerne bei uns. Wir sind Montags – Freitags in der Zeit von 8-17 Uhr unter der 04621-3060890 zu erreichen.