Kostenlose Beratung durch unsere Heizungs- und Sanitär-Experten
04621 30 60 89 90
Montag - Freitag: 8 bis 17 Uhr
Bosch Durchlauferhitzer Tronic 5000 EB elektronisch gesteuert mit 11/13, 15/18, 21/24 und 24/27 kW | UNIDOMO

Bosch

Bosch Durchlauferhitzer Tronic 5000 EB elektronisch gesteuert mit 11/13, 15/18, 21/24 und 24/27 kW


Artikelnummer 7736504698
EAN 4057749719652

${ $store.getters.currentItemVariation.variation.availability.names.name }

* inkl. ges. MwSt. - Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Bosch Thermotechnik Durchlauferhitzer Tronic 5000 EB elektronisch gesteuert

Elektro-Durchlauferhitzer verfügbar in 11/13, 15/18, 21/24 und 24/27 kW

Die dezentrale Warmwasserbereitung mit Bosch Elektro-Durchlauferhitzern ist eine wirtschaftlich und ökologisch sinnvolle Lösung mit hoher Energieeffizienz. Im Gegensatz zu Warmwasserspeichern, die warmes Wasser mit großem Energieaufwand vorhalten, erwärmen Durchlauferhitzer nur das tatsächlich benötigte Warmwasser im Durchlaufprinzip. Warmes Wasser sofort in der gewünschten Temperatur ohne Bereitschaftsenergie-, Leitungs- und Wasserverluste - einfach wirtschaftlich!

Produktmerkmale:
 

  • Durchlauferhitzer, elektronisch gesteuert, für Ansprüche an Effizienz und Komfort
  • Übertischgerät, geschlossen (druckfest), mit "2-in-1"-Leistungsumschaltung, 11/13 15/18, 21/24 oder 24/27 kW, 400V.
  • Spart bis zu 30% Energie und Wasser bei Duschanwendungen gegenüber hydraulisch gesteuerten Durchlauferhitzern.
  • Komfortable Bedienung durch Einstellung der Wunschtemperatur über Symbole
  • CLICKFIX plus-Montagetechnik für einfach schnelle Montage. Spart Zeit und Geld.


Installationshinweis

Geräte mit einem Anschlusswert von 230V werden je nach Leistungswert mit einem Schukostecker oder einem Festanschluss (ohne Stecker) ausgeliefert. Im Falle eines Festanschlusses muss ein Fachhandwerksbetrieb mit der Installation beauftragt werden.

Bei Geräten mit einem Anschlusswert von 400V ist ein Starkstromanschluss (Drei-Phasen-Wechselanschluss) notwendig, die Installation darf nur durch einen eingetragenen Fachhandwerksbetrieb vorgenommen werden und vor einer Erstinstallation ist die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers einzuholen.

Für Geräte mit einer Nennleistung von mehr als 12KW benötigen Sie die Zustimmung Ihres Netzbetreibers. Bitte wenden Sie sich für die Installation an den Netzbetreiber oder an ein in das Installateurverzeichnis des Netzbetreibers eingetragenen Installationsunternehmen. Dieses Installationsunternehmen ist Ihnen auch behilflich bei der Einholung der erforderlichen Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers.