Die moderne Dusche - barrierefrei und bodengleich

Barrierefreie Duschen erfreuen sich einer immer größeren Beliebtheit. Im Neubau gibt es nur noch wenige, die sich dagegen entscheiden und auch bei Badezimmerrenovierungen sind barrierefreie und bodengleiche Duschen absolut im Trend. Die Anforderungen an Barrierefreiheit, wie Bodengleichheit und Größe der Dusche entsprechen zugleich der modernen offenen Gestaltung. Vom verbesserten Komfort einer barrierefreien Dusche profitieren junge gesunde Menschen genauso, wie körperlich eingeschränkte und ältere Menschen. Aus diesem Grund stellt eine bodengleiche Dusche nicht nur ein optisches Highlight in Ihrem Badezimmer dar, sondern ist auch eine Investition in die Zukunft.

Was ist eine barrierefreie Dusche?

Badezimmer Dusche ohne Barriere
Eine moderne barrierefreie Dusche - © HSK Duschkabinen

Im Wort Barrierefreiheit steckt das Wort Freiheit und im Badezimmer bedeutet Freiheit: keine Stolperkanten, keine engen Duschkabinen und Duscheinstiege. Eine barrierefreie Dusche steht für einen modernen, bodengleichen, großzügigen und komfortablen Duschbereich. Ein fließender Übergang vom Bad zur Dusche wirkt geräumig und sieht edel und modern aus. Die barrierefreie Dusche hat allerdings nicht nur optische Vorteile, sondern erhöht auch die Sicherheit beim duschen. Höhere Kanten und Wannenränder stellen nicht nur für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen und Rollstuhlfahrer ein großes Hindernis dar, sondern sind auch für jeden anderen Menschen eine Stolpergefahr. Das Verletzungsrisiko bei einer barrierefreien Dusche ist einfach geringer. Im Sinne der DIN-Norm 18040-2 ist allerdings nicht jede bodengleiche Dusche auch barrierefrei. Wer seinen Duschbereich alters- und behindertengerecht erstellen möchten, muss folgende Anforderungen erfüllen.

Anforderungen barrierefrei rollstuhlgerecht
Duschbereich 120 x 120 cm,
rutschhemmender Belag für Rollator
150 x 150 cm,
rutschhemmender Belag für Rollstuhl
Duscheinstieg bodengleich, max. Höhe von 2 cm bodengleich, max. Höhe von 2 cm
Duscharmatur Einhebelmischer
oder eine berührungslose Armatur
Armatur muss zusätzlich aus sitzender Position erreichbar sein.
85 cm über dem Duschboden.
Sitz & Haltegriffe Wandkonstruktion muss Nachrüstung
für Sitz und Griffe ermöglichen.
Duschklappsitz (T: 45 cm; Sitzhöhe: 46 - 48 cm),
Stützklappgriffe (L: Sitztiefe + 15 cm; H: 28 cm über Sitzfläche)

Gestaltung der barrierefreien Dusche

Bei der Gestaltung einer barrierefreien Dusche stehen Ihnenmehrere Möglichkeiten zur Verfügung. Für den Duschboden kommen entweder bodengleiche Duschwannen, befliesbare Duschboards oder Duschrinnen / Duschabläufe infrage. Darauf lassen sich dann entweder bodengleiche Duschkabinen, Duschwände, Duschtüren oder moderne Walk-In Duschen montieren.

Vorteile einer barrierefreie Dusche:

  • mehr Freiraum beim Duschen
  • individuelle Gestaltungsmöglichkeiten
  • keine Stolperfallen, Unfall- und Verletzungsrisiko wird minimiert
  • ideal für ältere und bewegungseingeschränkte Menschen
  • großzügiger Ein- und Ausstieg
  • einfache und leichte Reinigung sorgt für mehr Hygiene
  • modernes und elegantes Design. Ein optisches Highlight
  • Badezimmer wirken größer, freier und offener

Worauf muss bei der Planung geachtet werden?

Wer sich den Traum von einer barrierefreien Dusche ermöglichenmöchte, sollte bei der Planung auf einige Dinge achten. Bauherren eines Neubaus sollten keinerlei Probleme bekommen, da sich ein großflächiger Duschbereich und das gewünschte Entwässerungssystem leicht einplanen lässt. Achten Sie nur darauf, dass Sie das Bad nicht zu klein planen. Falls Sie Ihr bestehendes Bad allerdings modernisieren möchten und auf Barrierefreiheit setzen wollen, kann es zu einigen Herausforderungen bei der Umsetzung kommen. Eines der häufigsten Probleme stellt dabei das Entwässerungssystem der bodengleichen Dusche dar. Zum einen gibt es beim Verlegen von Wasserleitungen Vorschriften, die es zu beachten und einzuhalten gilt und zum anderen kann die Aufbauhöhe des Bodens Probleme bei der Umsetzung bereiten. Oftmals scheitert der Wunsch nach einer bodengleichen Dusche, an der Möglichkeit den passenden Abfluss zu verlegen. In der Regel lässt sich aber eine Lösung für die Entwässerung finden. Als Antwort stehen Ihnen mehrere Ablaufvarianten zur Verfügung.

Punktentwässerung - Duschablauf mittig oder in der Ecke:

Duschablauf mittig

Wer sich für eine Punktentwässerung entscheidet, hat zwei Möglichkeiten bei der Umsetzung. Die erste Möglichkeit ist die Platzierung eines Duschablaufs in der Mitte Ihrer Dusche. Dabei muss ein Gefälle von allen Seiten gewährleistet werden. Die zweite Möglichkeit ist die Positionierung eines Ablaufs in der Ecke Ihrer Dusche. Gerade für kleinere bodengleiche Duschen ist die Punktentwässerung eine interessante Alternative. Bei UNIDOMO bekommen Sie sowohl Duschabläufe für die mittige Montag als auch für die Montage in einer Ecke.

Zu unseren Duschabläufen

Linienentwässerung mit einer Duschrinne:

Für die Entwässerung mit einer Duschrinne stehen Ihnen bei uns im Shop viele Varianten zur Verfügung. Duschrinnen werden in den meisten Fällen an einer Wandseite installiert und benötigen ein dementsprechendes Gefälle. Neben dem optischen Highlight, bietet eine Duschrinne noch andere Vorteile, wie zum Beispiel dem flachen Ablauf und der hohen Ablaufleistung. Sie eignen sich hervorragend in größeren bodengleichen Duschen, in Kombination mit großen Duschköpfen bzw. Duschsystemen, die eine große Durchflussmenge bieten.

Zu unseren Duschrinnen

Duschrinne befließt

Bodenebene Duschwannen:

Bodengleiche Duschwanne aus Marmor

Die klassischen Duschwannen gibt es auch in super flachen Ausführungen, mit denen sich der Traum einer bodengleichen Dusche realisieren lässt. Duschwannen haben den Vorteil der einfachen Abdichtung und sind aus typischen Sanitärmaterialien wie Stahlemaille, Acryl oder Mineralguss gefertigt. Bei uns haben Sie die Wahl aus unterschiedlichen Duschwannen von renommierten Herstellern wie HSK, Kaldewei oder Bette. Dank den verschiedenen Abmessungen und Formen ist auch für Ihr Badezimmer die richtige Duschwanne dabei.

Zu unseren Duschwannen

Befließbares Duschboard:

Das befließbare Duschboard kombiniert Komponenten aus beiden Welten. Mit einem bodengleichen Duschboard genießen Sie den Anblick eines komplett durchgefließten Badezimmers und den Montage-Komfort einer Duschwanne. Das nötige Gefälle für den mittigen Ablauf ist im Duschboard schon integriert. Alle Komponenten sind aufeinander abgestimmt, sodass einer einfachen Montage nichts mehr im Wege steht. Bei uns bekommen Sie sowohl quadratische als auch rechteckige Duschboards von HSK in verschiedenen Abmessungen mit waagerechtem oder senkrechtem Ablauf.

Duschboard mittiger Ablauf

Duschwanne vs. Fliesen:

Eine häufig auftretende Frage bei der Planung einer bodengleichen Dusche ist die Frage: Duschwanne oder Fliesen? Im Folgenden finden Sie sowohl positive als auch negative Argumente.

Bodengleiche Duschwanne

Fliesen

Vorteile:
- Einfache Montage und Reinigung
- Sicherer Ablauf und Abdichtung
- Günstiger Preis
Vorteile:
- Individuelle Duschlösung möglich: Farbe, Form, Ablauf
- Bei entsprechender Größe Rollstuhlgerecht
- Bäder wirken größer und offener
Nachteile:
- Standardmaße verhindern kreative Duschlösungen
- Nicht immer für Rollstuhlfahrer geeignet
- Rutschfest nur mit extra Beschichtung
Nachteile:
- Rutsch Sicherheit hängt von den gewählten Fliesen ab
- Höherer Arbeitsaufwand: Gefälle, Abdichtung
- Reparaturen sind schwieriger und aufwändiger

Einbau Duschrinne / Duschablauf

Egal, ob im Neubau oder bei einer Badssanierung, einentscheidender Faktor für eine einwandfreie Duschablaufsystem ist die richtige Produktauswahl. Sollten Sie sich in Ihrer bodengleichen Dusche für den Einbau einer Duschrinne oder Duschablauf entscheiden, gibt es einige Dinge die es für einen störungsfreien Betrieb zu beachten gilt:

  • Duschrinne / Duschablauf muss an die Durchflussmenge der Duscharmatur angepasst sein
  • Fachgerechter Anschluss von Verbundabdichtungen
  • Fachgerechter Anschluss an das Abwassersystem
  • Geruchsverschluss zur Absicherung gegen eindringende Gerüche
  • Belastbarkeit der Duschrinnen müssen gemäß DIN EN 1253 geprüft und entsprechend klassifiziert werden
  • Schallschutz: es gilt, die Anforderungen an den Installationsschallpegel einzuhalten

Walk-In-Duschkabinen - Ideal für die bodengleiche Dusche

Bei der Gestaltung eines barrierefreien Badezimmers sind moderne Walk-In-Duschenkabinen ein sehr beliebtes Element. Viele Modelle verzichten dabei auf bewegliche Elemente und bestehen aus mehreren Duschwänden. Dabei bleibt eine Seite offen und dient als Ein- und Ausstieg. Der Vorteil einer Walk-In-Duschekabine sind die freien, individuellen Gestaltungsmöglichkeiten. Je nach Platz und Größe des Badezimmers lässt sich in Kombination mit einer bodengleichen Duschrinne die Größe des Duschbereichs frei gestalten. Bei einem gefließten Duschbereich mit Duschrinne oder Duschablauf sind Sie nicht auf die Standardmaße einer klassischen Duschwanne oder Duschkabine angewiesen. Des Weiteren genießen Sie bei Walk-In-Duschkabinen eine große Variationsvielfalt, die sich durch Formen, Rahmen und Glasarten kennzeichnet. Besonders beliebt sind rahmenlose Duschwände, die Ihr Bad in einem eleganten Look erstrahlen lassen. Neben den rahmenlosen Walk-In-Duschen stehen Ihnen noch teilgerahmte und gerahmte Lösungen zur Verfügung. Neben der Funktion als Spritzschutz können die Duschwände auch als Sichtschutz dienen. Dafür eignen sich Walk-in-Duschen aus Glas mit sandgestrahltem Dekor.

Falls offene Walk-In-Duschen nichts für Ihren Geschmack sind, müssen Sie aber trotzdem nicht auf eine bodengleiche Dusche verzichten.. In unserem Shop finden Sie auch zahlreiche bodengleiche Duschwannen in vielen Abmessungen. Neben den Duschwannen bieten wir auch passende Duschkabinen für eine bodengleiche Montage an. Der Hersteller HSK überzeugt durch eine große Vielfalt und einer hohen Qualität. So haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Formen und Türarten. Egal, ob moderne Walk-In-Dusche oder klassische Duschkabine, bei uns ist auch für Ihr Bad und Geschmack die richtige Duschabtrennung im Programm.

Zu unseren Walk-In-Duschkabinen

Perfekte Duscharmaturen für ein barrierefreies Duscherlebnis

Um das perfekte Duscherlebnis abzurunden gehört auch eineDuscharmatur. In bodengleichen Duschen sind Duschsysteme mit einer großen Regenbrause oft die erste Wahl. Diese Kombination sorgt für ein Duscherlebnis, welches Sie nicht mehr missen möchten. In unserem Onlineshop finden Sie Duschsysteme von renommierten Herstellern, wie Grohe, Hansgrohe und HSK.

Zu unseren Duschsystemen

HSK Duschsystem mit Regenbrause

Bodenebene Dusche - auch eine Investition für die Zukunft

Barrierefreies Bad mit Hewi System 900
Barrierefreies Bad mit Hewi System 900 - © HEWI

Die Entscheidung für eine bodengleiche Dusche hat nicht nuroptische Vorzüge. Gerade für körperlich eingeschränkte und ältere Menschen wird das Duscherlebnis komfortabler und einfacher. Aus diesem Grund planen viele Bauherren zukunftsorientiert und altersgerecht. Mit der Erfüllung der Anforderung an eine barrierefreie Dusche gemäß DIN 18024 gestalten Sie nicht nur eine moderne Dusche im attraktiven Design, sondern sie wird auch alters- und behindertengerecht. Der Hersteller HEWI bietet viele nützliche Hilfen für ein sicheres und komfortables Duschen. Bei uns im Shop finden Sie unter anderem Duschstützen, Duschsitze, sowie verschiedene Haltegriffe.

Zu unserem Zubehör für die Dusche

Kosten einer barrierefreien Dusche - Förderung möglich?

Was eine barrierefreie Dusche kostet, hängt stark von den Gegebenheiten bei Ihnen vor Ort, die Größe der Dusche und Ausstattung ab, für die Sie sich entscheiden. Sie sollten allerdings mindestens mit Kosten im Bereich von 3.000 bis 5.000 Euro rechnen. Für die Finanzierung Ihrer barrierefreien Dusche haben Sie die Möglichkeit bei der KfW-Bankengruppe einen zinsgünstigen Förderkredit 159 "Altersgerecht Umbauen" in Anspruch zu nehmen. Dieser Kredit ist unabhängig vom Alter, beträgt bis zu 50.000 Euro pro Wohneinheit und dient dem Abbau von Barrieren für mehr Wohnkomfort. Falls der Kredit für Sie nicht infrage kommt, gibt es von der KfW noch den Investitionszuschuss 455-B zur Barrierereduzierung. Der Zuschuss beträgt bis zu 6.250 Euro und ist ebenfalls unabhängig von Ihrem Alter. Beachten Sie, dass der Zuschuss erst nach Abschluss der Maßnahme ausgezahlt wird und Sie die Vorgaben des Standards "Altersgerechtes Haus" einhalten müssen.