Leda

Leda LUC 2 Sicherheits-Unterdruck-Controller / Unterdruckwächter 1003-01720


Artikelnummer:
EAN:
1003-01720
4054826000467
768,00 EUR *
Inhalt 1 Stück
Sofort lieferbar 1-2 Werktage
Kostenlose Beratung durch unsere Heizungs- und Sanitär-Experten Montag - Freitag: 8 bis 17 Uhr

* inkl. ges. MwSt. - Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Leda LUC 2 Unterdruck-Controller

Der Unterdruck-Controller für Ihre Sicherheit!

Das Gerät ist herstellerunabhängig für Heiz- und Kamineinsätze, Kamin- und Pelletöfen einsetzbar.

Der LUC2 Unterdruck-Controller ist eine elektronisch gesteuerte Sicherheitseinrichtung, die den gemeinsamen Betrieb eines Kamins oder einer anderen Feuerstätte und Anlagen mit kontrollierter Be- und Entlüftung ermöglicht, z.B. einer Dunstabzugshaube. Der Unterdruckwächter kann sowohl für raumluftabhängige, als auch bei geprüft raumluftunabhängigen Feuerstätten eingesetzt werden.

Verhindern von Gefahrensituationen

Bei normalem Betrieb einer Feuerstätte wird durch die Temperatur des Rauchgases im Schornstein ein Unterdruck erzeugt, der die Abgase gefahrlos ableitet. Gleichzeitig zieht die Feuerstätte durch den Unterdruck Verbrennungsluft aus dem Aufstellraum ein.
Eine kontrollierte Entlüftungsanlage, wie zum Beispiel eine Dunstabzugshaube oder Abluftventilatoren, erzeugen bei zeitgleichem Betrieb mit einer Feuerstelle einen gefährlichen Unterdruck im Wohnbereich. Dies führt zu schweren gesundheitlichen Schäden, da die Abgase aus dem Feuerraum in den Aufstellraum gesogen werden.

Die Lösung ist der LUC 2 Unterdruck-Controller

Durch Druck- und Temperaturmessung im Rauchrohr der Feuerstätte kontrolliert der Unterdruckwächter den ordnungsgemäßen Betrieb. Hier wird der Differenzdruck zwischen Schornstein und Feuerstelle kontinuierlich überwacht und gewährleistet somit eine sichere Funktion des Kamins und daraus resultierend eine sichere Ableitung der Rauchgase über den Schornstein.
Eine intelligente Software erkennt kurzfristige Druckschwankungen, die von Windböen oder vom Öffnen und Schließen von Fenstern ausgehen und filtert diese aus. Liegt eine tatsächliche Differenz der Druckverhältnisse vor, schaltet der LUC2 die Lüftungsanlage ab.

Lieferumfang:

  • Grafikdisplay
  • Unterputzgehäuse und Messplatine
  • Schalteinheit LUC 2
  • Widerstandsthermometer, 5 m fertig anschlussfertig verdrahtet
  • Druckmessschlauch aus Silikon Ø 7 mm, 5 m
  • Datenleitung 15 m, steckerfertig
  • Flexibles Installationsrohr, 4,5 m
  • Druckmessadapter mit Befestigungsschrauben und Dichtungsfilz
  • Druckmessröhrchen Ø 6 mm
  • Schaumstoffeinlage als Mörtelschutz
  • 2 Ersatzstecker für Datenleitung
  • Bedienungs- und Montageanleitung
 

Merkmale

  • elektronisch gesteuerte Sicherheitseinrichtung
  • sicherer Betrieb einer Lüftungsanlage in Kombination mit einer Feuerstätte
  • Geräte- und herstellerunabhängig einsetzbar
  • kann mit jeder Feuerstätte, Schornstein und jeder Lüftungsstätte betrieben werden
  • abschalten der Lüftungsanlage nur bei tatsächlich vorliegender Störung
  • auch bei nicht eigensicheren Lüftungs- und Abluftanlangen verwendbar
  • auch bei individuellen Ausführungen verwendbar (z.b. bei Öfen mit keramischen Heizgasabzügen)
  • wiederkehrende Prüfung und Überwachung der Feuerstätte nicht notwendig
  • abschalten der Lüftungsanlagen oder Luftabsaugenden Geräten bei erreichen eines Unterdrucks im Raum
  • großes 3,5" Grafikdisplay für Anzeige und Bedienung
  • getrennte Schaltheinheit für Hutschienenmontage
  • Schaltleistungen bis 10A
  • Zyklischer Selbsttest ohne Abschaltung
  • automatisches Wiedereinschalten nach Normalisierung der Druckverhältnisse
  • bis 10 m Druckmessschlauch für größere Montagereichweite (optional erhältlich)
  • Luft und Feuer gefahrlos genießen

Technische Daten:

  • Eingangsspannung: AC 230V / 50 Hz +/10%
  • Leistungsaufnahme: max. 3 VA
  • Gerätesicherung: T 1 A
  • Schutzart: IP 20 (bei Aufputzmontage)
  • Schutzklasse: II
  • zulässige Betriebstemperatur: 0° bis 60°C
  • maximale Umgebungstemperatur für die Steuereinheit: 60°C
  • Schaltausgang: 1 x potentialfreier Umschaltkontakt 230 V / 10 A, stromlos offen
  • Überlastgrenze Druckmessung: Messzelle belastbar bis 1 kPa
  • Grafikdisplay HxB = 94 x 112 mm
  • Unterputzgehäuse und Messplatine HxBxT = 84 x 100 x 65 mm

Montage, Erstinbetriebnahme, Inspektion, Wartung und Instandsetzung müssen von autorisierten Fachbetrieben (Heizungsfachbetrieb / Vertragsinstallationsunternehmen) durchgeführt werden.