Durchlauferhitzer

Filter

Durchlauferhitzer – schnell und einfach Wasser erwärmen

Warmes Wasser: Ob zum Duschen, Baden, Händewaschen oder Spülen, wir benutzen es jeden Tag. Damit es auch immer verfügbar ist, wird meist ein großer und teurer Warmwasserboiler benötigt. Eine günstigere und kleinere Alternative zur Erzeugung von warmen Wasser ist der Durchlauferhitzer. Dieser wird in der Nähe der Zapfstellen installiert und liefert Ihnen somit schnell warmes Wasser in der von Ihnen gewünschten Menge.
Ein Durchlauferhitzer ist die ideale Alternative und im Vergleich zu Warmwasserboilern günstig in der Anschaffung. In den nachfolgenden Abschnitten beantworten wir Ihnen die wichtigsten Fragen rund um das Thema Durchlauferhitzer.

Durchlauferhitzer im Badezimmer
Durchlauferhitzer können sowohl im Badezimmer als auch in anderen Räumen zum Einsatz kommen.
Foto: Clage Mediacenter

Navigation

Wie funktioniert ein Durchlauferhitzer?

Wenn bei Ihnen keine zentrale Warmwasserversorgung zum Duschen, Baden oder Waschen vorhanden ist, dann muss das Wasser gesondert erwärmt werden. Hierfür eignet sich zum Beispiel ein Durchlauferhitzer. Dieser arbeitet entweder hydraulisch oder elektronisch. Hydraulische Durchlauferhitzer produzieren warmes Wasser, sobald die Mechanik durch einen Stromimpuls in Gang gesetzt wird. Dies geschieht erst ab einer bestimmten Wassermenge abhängig von der Leistung des Durchlauferhitzers. Klein-Durchlauferhitzer mit 3,5kW Leistung benötigen in etwa 1,3 l/min. damit der Durchlauferhitzer einschaltet. Größere Durchlauferhitzer mit 24 kW benötigen in etwa 3,8 l/min. Sobald die Durchflussmenge jedoch wieder die Untergrenze erreicht hat oder zu viel kaltes Wasser beigemischt wurde, schaltet sich das Relais nicht mehr ein und das Wasser wird nicht mehr erwärmt. Das bedeutet, dass Sie bei kleinen Wassermengen nur kaltes Wasser erhalten. Daher ist ein hydraulischer Durchlauferhitzer nur sinnvoll, wenn Sie größere Mengen Warmwasser benötigen und mit weniger Komfort zufrieden sind. Im Vergleich zu den elektronischen Durchlauferhitzern sind diese jedoch wesentlich günstiger in der Anschaffung. Elektronische Durchlauferhitzer regeln entgegen der hydraulischen Variante alles elektronisch. Sie werden lediglich an den Strom angeschlossen und erwärmen das Wasser angepasst an Ihre Bedürfnisse. Mit einem elektronischen Durchlauferhitzer können Sie Ihre Wunschtemperatur auf den Grad genau einstellen. Das Wasser wird dann unabhängig von der Durchflussmenge erhitzt und behält die Temperatur konstant. Sowohl bei geringer Wasserdurchflussmenge als auch bei hoher Wasserabnahme. Der elektronische Durchlauferhitzer sorgt somit für einen hohen Komfort bei Nutzung von warmen Wasser.

Welche Vor- und Nachteile hat ein Durchlauferhitzer?

In der nachfolgenden Tabelle haben wir die Vorteile und Nachteile von Durchlauferhitzern für Sie aufgelistet:

Vorteile
  • kleine und kompakte Bauform
  • unbegrenzt Warmwasser verfügbar
  • kurze Leitungswege
  • keine Wärmeverluste
  • günstiger Anschaffungspreis
  • einfache Installation
  • bei elektronischen Durchlauferhitzern gewünschte Temperatur einstellbar
Nachteile
  • Warmwasser nicht unmittelbar verfügbar, erst nach etwas Laufzeit → Wasserverlust
  • bei elektronischen Durchlauferhitzern hohe Betriebskosten → bei größeren Wassermengen unrentabel

Wofür kann ich einen Durchlauferhitzer einsetzen?

Hydraulische und elektronische Durchlauferhitzer finden vor allem in Badezimmern oder Küchen Verwendung. Sie werden hauptsächlich genutzt um warmes Wasser für die Dusche, die Badewanne oder das Waschbecken zu erzeugen. Wir bieten Ihnen aber auch Kleindurchlauferhitzer an, welche vor allem in Gäste-WCs aber auch in Wohnwagen oder auf Campingplätzen zum Einsatz kommen können.

Was bezahle ich für einen Durchlauferhitzer?

Wir führen Durchlauferhitzer von namhaften Herstellern wie zum Beispiel Clage, Stiebel-Eltron, Siemens, Vaillant oder Bosch. Die Preise reichen hierbei von 120,00 Euro für einen Klein-Durchlauferhitzer von Clage mit 3,5 kW 230 Volt bis hin zu 840,00 Euro für einen Durchlauferhitzer von Stiebel Eltron mit 27kW Leistung. Die Preise variieren je nach Hersteller und benötigter Leistung zwischen dieser Preisspanne. In der nachfolgenden Tabelle finden Sie einige beliebte Durchlauferhitzer mit Preisen:

Hersteller Bezeichnung Preis
Vaillant [Paket] VED E 24/7 B pro Elektro-Durchlauferhitzer 198,00 €
Bosch Elektro-Durchlauferhitzer Tronic 7000 mit 18, 24 und 27 kW 306,00€
Vaillant VED-E/7 elektronischer Elektro 215,00€
Clage Elektronischer Durchlauferhitzer DBX BASITRONIC 18,21,24 oder 27 kW 400V 255,00€
Bosch elektronischer Klein-Durchlauferhitzer Tronic 4000 ET / EB 3,6 - 7,2 kW 121,00€
Bosch hydraulischer Durchlauferhitzer Tronic 2000 B mit 13, 18, 21 und 24 kW 169,00€

Wie hoch sind die Verbrauchskosten?

Leider kann der Stromverbrauch aufgrund des schwankenden Strompreises und des gelegentlichen Betriebs nicht exakt angegeben werden. Nachfolgend finden Sie eine Beispiel-Rechnung für einen 18kW Durchlauferhitzer, der im Dauerbetrieb verwendet wird.

Beispiel:

Sie besitzen einen 18 kW Durchlauferhitzer und lassen diesen eine Stunde durchgehen laufen. Der durchschnittliche Brutto-Strompreis liegt in unserem Beispiel bei 29,2 Cent pro kWh.
Rechnung: 0,292 Euro x 18kW = 5,25 Euro
Bei einem elektronischen Durchlauferhitzer mit 18kW und einem durchschnittlichen Strompreis von 29,2 Cent/kWh wären das 5,25 Euro pro Stunde bei maximal Betrieb.

Wie viel Leistung benötige ich?

Die Durchlauferhitzer haben eine Leistung zwischen 3,5 und 33 kW. Wenn Sie lediglich eine Zapfstelle mit Warmwasser versorgen wollen, reicht eine Leistung zwischen 3,5 und 6 kW aus. Die meisten Kleindurchlauferhitzer oder Untertischgeräte besitzen diese Leistung. Falls Sie mehrere Zapfstellen an den Durchlauferhitzer anschließen wollen, benötigen Sie eine Leistung von mindestens 8kW. Mit einem 8kW Durchlauferhitzer können Sie zwei Zapfstellen mit Warmwasser versorgen, die nicht so viel Warmwasser benötigen. Wenn Sie mehr als zwei Zapfstellen betreiben wollen und dort heißeres Wasser oder größere Wassermengen benötigen, dann ist es ratsam, ein Durchlauferhitzer mit mindestens 18 kW zu verwenden. Für diese Durchlauferhitzer benötigen Sie dann einen Starkstromanschluss, damit die Geräte mit ausreichend Strom versorgt werden können.

Welcher Durchlauferhitzer ist passend?

Sie haben noch nicht das richtige Produkt gefunden oder haben noch Fragen? Dann rufen Sie unsere Experten an! Erreichen können Sie uns von montags bis freitags 8-17 Uhr unter der Tel.: 04621-3060890 oder per E-Mail: info@unidomo.com.