Badewannen

Badewannen - für Ihre eigene Wohlfühloase

Das Badezimmer ist für viele Menschen auch ein Ort der Entspannung. Ein zentrales Objekt Ihres Wohlfühlortes ist die Badewanne. Freuen Sie sich nach einem langen stressigen Tag auf ein ausgiebiges Badeerlebnis in Ihrer neuen Badewanne. Mit ihr vereinen Sie Körperhygiene und Entspannung. Wir haben eine große Auswahl an Badewannen, da ist sicher auch für Sie die Richtige dabei!

Im UNIDOMO® Online-Shop finden Sie eine große Auswahl an Badewannen. Wir führen Badewannen von namhaften Herstellern, die eine hochwertige und langlebige Qualität in verschiedene Formen und Designs bieten. Bei dieser Vielfalt ist bestimmt auch für Ihr Badezimmer und Geschmack die richtige Badewanne dabei. Sie haben zum Beispiel die Wahl zwischen der klassischen Rechteck- oder Sechseck- und Achteck- Badewannen. Falls Sie lieber Kurven mögen, dann können wir Sie vielleicht mit einer schönen Oval-Badewanne glücklich machen. Außerdem im Programm für Sie, moderne, platzsparende Eck- und Raumspar-Badewannen. Die meisten Badewannen im UNIDOMO® Sortiment sind aus Sanitär-Acryl gefertigt und in verschiedenen Abmessungen verfügbar. Acryl ist ein schlagfestes und sehr stabiles Material. Es zeichnet sich durch eine sehr glatte und porenfreie Oberfläche aus . Für Sie bedeutet das diese Badewannen sehr hygienisch und pflegeleicht sind.

Vor dem Kauf der Badewanne sollten Sie natürlich sicher gehen das Ihr Wunschobjekt auch in das Badezimmer bzw. an den dafür vorgesehen Platz passt. Achten Sie dazu besonders auf die Einbaumaße.

Passend zu den Badewannen haben wir auch Zubehör wie Ablaufgarnituren oder Wannenträger im Programm. Darüberhinaus gibt es in unserem Shop formschöne Armaturen für Badewannen. Nehmen Sie sich ein wenig Zeit und stellen Sie sich Ihre Wunscheinrichtung für Ihr Badezimmer zusammen.

Vielfältige Varianten für Ihre Wohlfühloase

Nicht nur für die tägliche Körperpflege, sondern auch für den Miniurlaub vom Alltag, als Entspannungsmöglichkeit zwischendurch, sollte das Bad einladend und harmonisch im Design wirken. Aufgrund der vielfältigen Varianten, die es bei Badewannen gibt, ist es auch kein Problem mehr, die passende Form für das eigene Badezimmer zu finden. Zudem ist die Auswahl in Bezug auf spezielle Anforderungen an eine Badewanne, sei es eine Einstiegshilfe, eine Badewanne mit Tür oder wenn zwischendurch die Badewanne auch als Dusche verwendet werden soll, kein Problem mehr. Sowohl die Badewannen von HSK wie auch die Mauersberger Badewannen bieten in Punkte Design, Form und Barrierefreiheit zahlreiche Möglichkeiten an, die jedem Kundenwunsch gerecht werden können. Aufgrund der Größe, stellen Badewannen dabei sehr leicht den Mittelpunkt in einem Badezimmer dar. Daher soll die Badewanne sowohl ein Blickfang sein, wie auch leicht zu gebrauchen und formschön sein.

Barrierefreies Baden mit der HSK Badewanne

Die HSK Badewannen bieten neben zahlreichen Designs vor allem praktische Ausführungen, die ein barrierefreies Baden möglich machen. HSK bietet dazu Badewannen mit Türen an, die den Einstieg in die Badewanne erleichtern und damit ein selbstständiges Baden ermöglichen. Ganz egal ob man durch fortgeschrittenes Alter oder eine Behinderung in der Beweglichkeit eingeschränkt ist, mit den praktischen Türen in den HSK Badewannen fällt der mühsame Schritt über den Badewannenrand weg, der es manchen Menschen nicht mehr erlaubt, alleine ein entspannendes Bad zu nehmen. Diese Türen für die Badewanne gibt es in passenden Designs, die der Badewanne damit ein besonderes optisches Highlight verschaffen. Praktisch sind auch die Badewannenaufsätze von HSK, die als Glastrennwand für den optimalen Spitzwasserschutz sorgen. Dadurch kann die Badewanne zwischendurch auch als Dusche verwendet werden, ohne dass man eine eigene Duschtrasse im Bad dafür einbauen muss.

Stilvolles Baden in Mauersberger Badewannen

Schon auf den ersten Blick fallen die formschöne, edle Verarbeitung und die sanfte Linienführung der Mauersberger Badewannen ins Auge. Durch den besonderen Schliff wird die Hochwertigkeit des Materials der Mauersberger Badewannen besonders unterstrichen. Diese formvollendeten Schönheiten für das Bad gibt es zudem in zahlreichen Designs und Ausführungen, womit eine Badewanne auch noch im kleinsten und verwinkeltsten Raum einen Platz zu finden vermag. Es gibt bei den Mauersberger Badewannen nicht nur die klassische Dreiecks-Badewannen, sondern auch acht- oder sechseckige Ausführungen, in die man sich, dank der sanften Linienführung trotz der vielen Ecken wunderbar behaglich im warmen Wasser einkuscheln kann. Wer statt den ovalen Ausführungen lieber einmal einen ganz anderen Look bei der Badewanne bevorzugt, wird auch bei den Mauersberger Badewannen fündig. Wie wäre es einmal mit einer rechteckigen Badewanne? Lassen Sie sich beim Scrollen durch unsere Seiten von den vielen Varianten inspirieren.

Häufige Fragen


Wenn Sie sich den Traum einer neuen Badewanne erfüllen möchten, dann stehen Sie auch meistens vor der Aufgabe Ihre alte Badewanne fachgerecht zu entsorgen. Bei den Entsorgungsmöglichkeiten kommt es vor allem auf das Material Ihrer alten Badewanne an, denn Modelle aus Stahlemaille und Gusseisen müssen nicht zwangsläufig auf dem örtlichen Wertstoffhof landen.

Sie können die Wanne vorher versuchen zu verkaufen oder zu verschenken. Es gibt viele Menschen die solch eine Wanne als auffallendes Möbelstück verwenden oder sie für andere kreative Ideen nutzen wie zum Beispiel einem Hochbeet oder einem Kleingarten. Wenn Sie jedoch keine Lust haben auf Jemanden zu warten, der Verwendung für die Badewanne findet, dann können Sie sie problemlos auf dem Wertstoffhof entsorgen.

Badewannen aus Keramik und Mineralguss entsorgen Sie fachgerecht über einen Baustoffcontainer. Sollten Sie vor haben, das komplette Badezimmer zu sanieren, dann fallen viele Stoffe und Materialien an, die auf diese Weise entsorgt werden. Es könnte sich also durchaus auszahlen, sich einen Container zu mieten, anstatt alles selbstständig auf dem Recyclinghof zu entsorgen. Handelt es sich bei der alten Badewanne um ein Modell aus Acryl, dann bleibt Ihnen nur die Entsorgung auf dem Wertstoffhof.


Ein regelmäßiger Gebrauch der Badewanne hat natürlich auch eine regelmäßige Reinigung zur Folge. Es gibt im Handel natürlich für jedes Material das passende Reinigungsmittel, aber wer ungern auf die Chemiekeule zurückgreift, für diejenigen haben wir im folgenden Abschnitt ein paar hilfreiche Tipps.

Generell gilt: verwenden Sie bei der Reinigung Ihrer Badewanne nur weiche Lappen oder Mikrofasertücher, da die Oberflächen von Stahlemail- und Acrylwannen anfällig für Kratzer sind.

Tipp 1: Badewanne mit Waschpulver reinigen

Schütten Sie etwas Waschpulver in die trockene Badewanne und verwischen Sie es mit einem feuchten Schwamm in kreisenden Bewegungen. Danach kurz einwirken lassen und mit Wasser nachspülen.

Tipp 2: Essig oder Zitronensäure

Bei hartnäckigen Kalkflecken können Sie auf ein Essig-Wasser-Gemisch oder auf Zitronensäure zurückgreifen. Wichtig ist dabei, die Wanne gründlich nachzuspülen.

Tipp 3: Buttermilch sorgt für neuen Glanz der Badewanne

Auch bei einer sehr guten Pflege ist es schwer im Laufe der Jahre Verfärbungen bei Ihrer Badewanne zu verhindern. Mit Buttermilch verhelfen Sie der Wanne wieder zu neuem Glanz. Kippen Sie die Buttermilch in die Wanne und verreiben Sie es überall, auch an den Armaturen. Danach ca. 30 Minuten einwirken lassen, gut abspülen und trocken nachwischen.

Tipp 4: Salz und Essig bei gelben Flecken

Sollten sich gelbe Flecken in Ihrer Badewanne befinden, dann mischen Sie einen Brei aus Salz und Essig an und lassen Sie diesen über Nacht einwirken.


Vor der Anschaffung Ihrer neuen Badewanne stellt sich natürlich die Frage, aus welchem Material diese bestehen soll - Acryl oder Stahl-Email? Im folgenden Abschnitt erklären wir, wo genau die Unterschiede liegen und was die Stärken und Schwächen der Materialien sind.

Den ersten Unterschied können Sie wahrscheinlich schon anhand der Werkstoffnamen ausmachen – das Gewicht. Stahlemaille ist eine robuste Kombination aus Glas und Stahlblech, während Acryl ein leichter Kunststoff ist. Wenn Sie also eine leichte Badewanne für die Sanierung suchen, dann machen Sie mit einer Acrylwanne sicher nichts falsch.

Acryl ist im Gegensatz zu Stahlemaille ein weicher und flexibler Werkstoff, der sich nach belieben formen lässt. Acryl-Badewannen gibt es also in vielen unterschiedlichen Formen und Designs und verfügen somit über mehr Flexibilität und Individualität.

Badewannen aus Stahl-Email sind schwerer und massiver, aber dafür auch besonders robust und langlebig, die bei guter Pflege ein Leben lang halten können.

Pflege ist für eine lange Lebensdauer natürlich für beide Varianten sehr wichtig und zu Ihren Gunsten sind beide Varianten pflegeleicht. Im punkto Hygiene hat Stahl-Email einen kleinen Pluspunkt, denn auf der harten, porenfreien Oberfläche sammeln sich keinerlei Bakterien an.

Dafür geht der Punkt für die Wärme der Oberfläche an Sanitäracryl. Im Gegensatz zu Stahlemail-Wannen fühlen sich die Acryl-Wannen selbst bei niedriger Raumtemperatur angenehm warm an.

Wie Sie sehen hat jede Badewanne ihre Vorteile und letztendlich ist es Geschmackssache für welche Wanne Sie sich entscheiden. Die Hauptsache ist, Sie gefällt Ihnen und Sie können darin so richtig schön entspannen.


Um nach einem langen Arbeitstag richtig entspannen zu können muss Ihre Badewanne die richtige Größe und Form haben. Um die perfekte Größe für Sie zu finden, helfen folgende Anhaltspunkte:

  • Sie sollten problemlos bis zum Hals eintauchen können
  • die Wanne sollte breiter sein als Ihre Schultern, sodass Sie bequem hineinpassen
  • es ist natürlich perfekt, wenn Sie die Beine komplett ausstrecken können

Bei einer durchschnittlich gebauten Person ist eine Standard-Badewanne von etwa 170 x 75 cm ausreichend. Achten Sie dabei auf die Höhe der Wanne. Bei einer Rückenneigung von 45 Grad ist eine Wasserhöhe von ca. 40 cm komfortabel. Sollte die Rückwand der Badewanne steiler sein und etwa 30 Grad betragen, dann sollte die Wanne für eine Wasserhöhe von 45 cm geeignet sein, damit sich auch Ihre Schultern unter Wasser befinden. Nehmen Sie sich genügend Zeit, um die perfekte Badewanne für Sie zu finden.


Badewannen für eine gemeinsame Entspannung mit dem Partner zeichnen sich nicht nur durch die Größe aus, sondern auch durch identisch aufgebaute Rückenbereiche.

Ablauf, Überlauf und Armaturen haben bei diesen Badewannen ihren Platz in der Mitte. Badewannen für zwei Personen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen. Darunter befinden sich Modelle bei denen Sie sich gegenüber oder nebeneinander sitzen.

Besonders beliebt sind Eckbadewannen und die sehr ansprechenden freistehenden Badewannen, die in den meisten Fällen eine ovale Form besitzen. Gönnen Sie sich und Ihrem Partner eine Auszeit und sorgen Sie mit Kerzenschein und einem Schaumbad für zwei, für eine romantische Atmosphäre.