Ochsner Wärmepumpen

Ochsner - energiebewusst und innovativ

Die Geburtsstunde der Ochsner Wärmepumpen GmbH war im Jahr 1978. Bei Ochsner stehen seit jeher Energiebewusstsein und innovative Techniken im Vordergrund. Ochsner gilt heutzutage als einer der internationalen Technologieführer im Bereich der Wärmepumpen.
Die in Österreich gefertigten Wärmepumpen lassen keine Wünsche eines modernen Heizsystems offen. Sie können Heizen, auf Wunsch Kühlen und auch die Warmwasserbereitung ist kein Problem. Kombinieren Sie die Wärmepumpe mit einer Solar- oder Photovoltaikanlage für noch mehr Effizienz.
Die Ochsner Produktpalette liefert Ihnen von 2 bis 2500 kW für die Wärmequellen Grundwasser, Luft und dem Erdreich alles was das Wärmepumpen-Herz begehrt. Ausgestattet mit modernster Regelungstechnik, Hocheffizienz Pumpen arbeiten sie ressourcenschonend und umweltfreundlich. Mit einer Wärmepumpe von Ochsner bekommen Sie ein zukunftssicheres, sparsames Heizsystem, das seine Energie aus regenerativen Quellen bezieht.

Ochsner Wärmepumpe Erdwärme

Erdreich Wärmepumpe

Ochsner Europa 250 DK/DKL Wärmepumpe

Wärmepumpe Europa 250 DK/DKL

Ochsner Wärmepumpe 250 DK/DKL

Die Ochsner Wärmepumpe 250 DK/DKL ist für die Warmwasserbereitung geeignet und nutzt Luft/Abluft als Wärmequelle. Der Unterschied zwischen der DK und DKL Ausführung ist folgender: Die Europa 250 DK ist mit einem Register für eine externe Heizquelle wie Heizkessel oder Solaranlage ausgestattet. Bei DKL Variante ist dieser Register nicht vorhanden.
Wie schon erwähnt machen sich Wärmepumpen verschiedene Wärmequellen zu Nutze. Die Ochsner Europa 250 DK/DKL greift auf Luft/Abluft für die Warmwasserbereitung zurück. Die Raumwärme des Aufstellortes wird an ein Kühlmittel abgegeben, verdichtet und mithilfe eines Wärmetauschers zum Erhitzen des Wassers genutzt. Je höher die Raumluft ist, desto effizienter kann die Wärmepumpe arbeiten.
Diese kompakten Warmwasser-Wärmepumpen verfügen über einen 250 Liter Speicher und werden steckerfertig geliefert. Die Montage der Warmwasser-Wärmepumpe muss an einem geeigneten Ort stattfinden. Der Aufstellort sollte von Frost verschont bleiben und idealerweise durchgehend eine Temperatur von mindestens 10 °C aufweisen. Hervorragend geeignet sind Heizungs- und Hauswirtschaftsräume, wo zum Beispiel schon die Heizung, Waschmaschine, Trockner oder die Tiefkühltruhe ihren Platz haben. So kann die Abwärme dieser Geräte gleich genutzt werden. Für die Inbetriebnahme der Warmwasser-Wärmepumpe ist lediglich ein Stromanschluss und eine zentrale Warm- Kaltwasserleitung notwendig.
Warmwasser-Wärmepumpen von Ochsner sind dank ihrer Funktionsweise sowohl für den Neubau, als auch für ein Sanierungsprojekt zur nachträglichen Installation geeignet. Sie können die Warmwasserbereitung von der Heizungsanlage trennen und nachhaltig Energie sparen. Vor allem im Sommer kann Ihre Heizung dann einfach ausgeschaltet bleiben.

Ochsner Europa 323 DK/DK-EW

Im Programm von Ochsner befinden sich auch Warmwasser-Wärmepumpen die sich die Energie über Erdkollektoren holen. Logischerweise nutzen diese Formen der Wärmepumpe Erdwärme anstatt Luftwärme. Eine von ihnen ist die Europa 323 DK-EW mit einem 300 Liter Speicher. Sie eignen sich vor allem für Niedrigenergie- und Passivhaus-Neubauten. Erdwärmepumpen arbeiten das ganze Jahr witterungsunabhängig und sind dabei hoch wirtschaftlich und vor allem umweltfreundlich. Die rechtzeitige Planung einer Erdwärmepumpe ist wichtig, denn die Erdkollektoren werden während der Bauarbeiten rund um das Haus im Boden verlegt. Von daher ist die nachträgliche Installation mit viel Aufwand verbunden und kommt somit eher nicht infrage. Für eine nachträglich Umrüstung auf eine Warmwasser-Wärmepumpe ist die Ochsner Europa 323 DK mit ebenfalls 300 Liter Speicher besser geeignet. Sie nutzt wie ihre kleineren Geschwister die Luft/Abluft als Wärmequelle.

Ochsner Europa 323 DK/DK-EW Wärmepumpe

Wärmepumpe Europa 323 DK/DK-EW

Wärmepumpe Europa Mini

Wärmepumpe Europa Mini EWP/EWPL/IWP/IWPL

Ochsner Wärmepumpe Europa Mini

Neben den kompakten Wärmepumpen mit integriertem Speicher hat Ochsner mit der Serie Europa Mini auch Warmwasser-Wärmepumpen als Splitgerät für externe Speicher bis 500 Liter im Angebot. Als Wärmequelle stehen den Split-Wärmepumpen ebenfalls das Erdreich und die Luft/Abluft zur Verfügung und können mit Ihrer Leistung einen Haushalt mit bis zu 5 Personen versorgen. Die smarten Multifunktionsgeräte (Luft/Abluft) dienen allerdings nicht nur als Warmwasserbereiter, sondern können nebenbei auch als Kühlgeräte für den Vorratsraum oder als Entfeuchter für den Keller eingesetzt werden.
Die Wärmepumpe Europa Mini IWP sind außerdem genau wie die Modelle Europa 323 DK, Europa 323 DK-EW schon jetzt für Smart Metering (Intelligenter Stromzähler) vorbereitet. Damit können Sie aus dem Stromnetz der Zukunft die zu erwartenden günstigen Tarife nutzen oder heute schon den Strom der eigenen Photovoltaik-Anlage bevorzugt zur Warmwasserbereitung verwenden.

Nach oben