Infrarotheizung Mobil Infrarot Heizpaneele auf Rollen 500 - 900 Watt

Artikelnummer: IRM1200535900
EAN:
SKU: 220265

256,90 € *
Inhalt 1 Stück

* inkl. ges. MwSt. - Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

 

Montag bis Freitag 08:00 - 17:00 Uhr

Corpotherma Infrarotheizung Mobil weiß 

 

Die mobile Raumheizung nutzt die Kombination aus Raumhüllentemperierung und Konvektion, da aufgrund seiner Bauart ermöglicht wird, dass warme Luft durch den Raum zirkulieren kann.

Durch den eingebauten digitalen Raumthermostat mit Temperaturfühler kann die gewünschte Raumtemperatur eingestellt und reguliert werden.

Die Infrarotheizung kann entweder mit Rollen (im Lieferumfang enthalten) als Standheizung genutzt oder direkt an der Wand montiert werden.

Produktbeschreibung:

  • stehend (auf Rollen), horizontal+vertikal montierbar (Wand)
  • hochwertige Verarbeitung
  • gesundes Raumklima
  • platzsparend
  • bietet eine staub- und bakterienfreie Luft
  • Sparsam im Gebrauch
  • Umweltfreundlich
  • höchste Effizienz und geringstmöglicher Energieverbrauch

Technische Daten:

  • Paneele aus Aluminium mit Kohlefaser-Nicke-Polymid Kern
  • Die Oberfläche ist matt weiß beschichtet
  • eingebauten digitalen Raumthermostat mit Temperaturfühler
  • Wand bis Vorderkante: 25 mm
  • 1,8 Meter Kabel mit Stecker, Position unten links
  • Oberflächentemperatur: 80°-125 °C
  • 5 eingebaute Sicherheitssensoren schützen vor Überhitzung
  • Schutzklasse IP44
  • Spannung 230 Volt
  • Schuckostecker
Maße HxB Leistung Gewicht
500 x 750 mm 500 Watt 10,0 kg
500 x 1000 mm 750 Watt 12,0 kg
535 x 1200 mm 900 Watt 17,0 kg

 

Das Leben auf unserem Planeten ist nur durch die wärmenden Sonnenstrahlen möglich. Die Wärme, die wir von der Sonne aufnehmen sowie die Wärme eines Kamins oder Ofens beruht auf Infrarotstrahlung. Selbst an einem Wintertag macht uns die kalte Luft nichts aus, solange wir direkt von Sonnenstrahlen gewärmt werden. Infrarotstrahlung bewältigt die Entfernung zwischen Sonne und Erde nahezu ohne Verlust und wandelt sich in Wärme um,sobald sie auf die Erdoberfläche trifft. Im Gegensatz zur UV- oder oder Röntgenstrahlung hat speziell die langwellige Infrarotstrahlung eine positive Auswirkung auf das menschliche Wohlbefinden.

Das Prinzip herkömmlicher Heizsysteme– inspiriert von der Natur

Herkömmliche Heizgeräte arbeiten nach dem Prinzip der Konvektion. Sie geben ihre Wärme an die kalte Luft in Bodennähe ab. In Folge der Erwärmung steigt die Luft, verteilt sich von der Oberseite des Raumes aus und fällt anschließend wieder zurück auf die kalten Wände. Daraus resultiert die trockene Belüftung, welche Staub und Bakterien aufwirbelt und für einen warmen Kopf, aber kalte Füße sorgt. Herkömmliche Heizsysteme sind teuer in der
Anschaffung, erfordern eine aufwendige Installation, ein aufwendiges Rohrsystem und oftmals sogar zusätzlichen Platz für die Lagerung von verbrauchbaren Brennstoffen. Aufgrund ihrer Größe verbrauchen sie viel wertvolle Wohnfläche.
 

Das Forschungsinstitut „Seibersdorf Laboratories“ hat bestätigt, dass die Strahlung von Corpotherma Heiz-Paneelen unschädlich bei Kontakt mit Haut oder Augen ist.

Unsere neu entwickelte Technologie, welche von "Seibersdorf Laboratories“ getestet wurde, brachte folgendes Ergebnis: Heizpaneele von Corpotherma erreichen eine 18 %-ig höhere Leistung als Paneele von Europas bekanntestem Hersteller. Dies bedeutet, dass Heizpaneele von Corpotherma 18 % mehr Infrarotstrahlen produzieren als die besten in Europa hergestellten Paneele. Die wichtigste Anforderung an ein Infrarot-Heizpaneel ist die höchstmögliche Erzeugung von Infrarotstrahlung (und der kleinstmögliche Prozentsatz von Konvektionswärme). Denn genau diese Eigenschaft unterscheidet Infrarot-Heizpaneele von Konvektionsheizungen

Welche Besonderheit gilt für ortsbewegliche Geräte?

Bei ortsbeweglichen elektrischen Einzelraumgeräten möchten wir Sie darauf hinweisen „Diese Produkte sind nur für gut isolierte Räume oder für den gelegentlichen Gebrauch geeignet.

Montage, Erstinbetriebnahme, Inspektion, Wartung und Instandsetzung müssen von autorisierten Fachbetrieben (Heizungsfachbetrieb / Vertragsinstallationsunternehmen) durchgeführt werden.

Installationshinweis 400V:
Bei elektrischen Geräten mit einem Anschlusswert von 400V ist ein Starkstromanschluss (Drei-Phasen-Wechselanschluss) notwendig, die Installation darf nur durch einen eingetragenen Fachhandwerksbetrieb vorgenommen werden und vor einer Erstinstallation ist die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers einzuholen.