Flamco

Flamco / Meibes MHK 25 Heizungswart 66393.21 K 50 kW


Artikelnummer:
EAN:

M66393.21
4016715024633
210,90 EUR *
Inhalt 1 Stück
Lieferung 2-4 Werktage

* inkl. ges. MwSt. - Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Meibes MHK 25 Heizungswart 66393.21 K 50 kW 

Hocheffiziente Umwälzpumpen mit permanentmagnetischen Rotoren können Rostschlamm und Magnetit vermehrt anziehen. Dieser Schmutz kommt in jedem Heizungssystem mit metallischen Bauteilen vor. Er beeinflusst negativ den Anlagenbetrieb.

Der Heizungswart K ist die Lebensversicherung jeder Heizanlage, da er die häufigsten Störungsursachen mit den 3 Funktionen: Hydraulische Weiche, Luftabscheider, Schmutzfänger. beseitigt. Mit dem Heizungswart K wird Magnetit und Schlamm gezielt an zentraler Stelle in der Heizungsanlage gesammelt. So kann bei Wartung und Service der Schmutz einfach aus dem Heizungswasser entfernt und ein optimaler Betrieb und Anlagenschutz gewährleistet werden.

Der Luftabscheider
Das Vorlaufwasser strömt vom Kessel kommend gegen eine Prallplatte und beruhigt sich anschließend im oberen Teil des Heizungswarts, so dass mitgeführte Luftblasen aufsteigen und sich sammeln. Das im Rücklauf von den Heizkreisen zurückströmende Wasser gibt seine mitgeführte Luft über die Lochböden und den Entlüftungskanal ebenfalls in die oben befindliche Sammelkammer ab. Die Luft wird kontinuierlich von einem automatischen Entlüfter nach außen abgeführt.

Die hydraulische Weiche
Das vom Kessel kommende Vorlaufwasser wird im Heizungswart durch einen Gleichrichter geleitet und strömt je nach Abnahmemenge entweder zu den Heizkreisen oder über die eingebauten Lochböden zum Kesselrücklauf. Die daraus resultierende hydraulische Entkopplung macht den Heizungswart zur neutralen Zone für dynamische Drücke. Die Lochböden verhindern Turbulenzen und sorgen für eine saubere Temperaturschichtung bei geringer Bauhöhe.

Der Schmutz- und Schlammfänger
Das vom Heizkreis kommende Wasser wird durch das Prallblech abgelenkt und beruhigt sich im Heizungswart. Mitgeführte Verunreinigungen setzen sich ab und können über den unten befindlichen Entleerungshahn abgelassen werden. Zusätzlich ist ein Magnetitabscheider integrierbar, an dem mitgeführte magnetische Partikel und Magnetit haften bleiben. Zur Reinigung werden die Magnete herausgenommen, die Partikel sinken zu Boden und lassen sich über den Entleerungshahn herausspülen. Da die Magnete in Schutzrohre eingebaut sind, bleibt dabei das System geschlossen und kann gefüllt bleiben.

 

  • Achsabstand horizontal und vertikal 125 mm,
  • mit Luft- und Gasabscheider,
  • Schmutz- und Schlammfänger,
  • 1x Magnetitabscheider mit Tauchhülse für Vorlauffühler mit Durchmesser bis 10 mm und Isolierung,
  • für Heizungsanlagen bis 70 kW einsetzbar

Der Heizungswart K passt für alle meibes Pumpengruppen und Verteiler.

Montage, Erstinbetriebnahme, Inspektion, Wartung und Instandsetzung müssen von autorisierten Fachbetrieben (Heizungsfachbetrieb / Vertragsinstallationsunternehmen) durchgeführt werden.