Viessmann Vitopend 200-W 18 kW / 24 kW Kombitherme + Vitotronic 200


Viessmann
Artikelnummer: WH2B214
EAN:
2.993,00 EUR *
Inhalt 1 Stück

* inkl. ges. MwSt. - Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

 

Montag bis Freitag 08:00 - 17:00 Uhr

Viessmann Gas-Heizwert-Kombitherme Vitopend 200-W 18 kW oder 24 kW

Mit witterungsgeführter Regelung Vitotronic 200

Bitte Leistung und Gasart auswählen.


Vitopend 200-W Gas-Kombitherme - Raumbeheizung und Trinkwassererwärmung für raumluftabhängigen Betrieb

Mit modulierendem, atmosphärischem Vormischbrenner mit Wasserkühlung. Für Erdgas E/LL nach EN 297 geprüft und zugelassen, mit Brennersteuergerät mit integrierter Abgasüberwachungseinrichtung, Gaskombiregler mit 2 Gasventilen, Ionisations-Flammenüberwachung und elektrischer Hochspannungszündung. Mit eingebauter drehzahlgeregelter Hocheffizienz-Heizkreispumpe, eingebautem Ausdehnungsgefäß und Sicherheitsarmaturen. Mit integriertem Durchlauferhitzer (Plattenwärmetauscher)
für die Warmwasserbereitung. Platzsparend, hohe Servicefreundlichkeit durch Aqua-Platine und Multi-Stecksystem. Mit angebauter, hochwirksamer Verbundwärmedämmung, Ummantelung aus Stahlblech, epoxidharzbeschichtet, Farbe weiß.

Mit witterungsgeführter, digitaler Kessel- und Heizkreisregelung Vitotronic 200 (Typ HO1B) für den Betrieb mit gleitend abgesenkter Kesselwassertemperatur. Für Heizungsanlagen mit einem direkt angeschlossenen Heizkreis (ohne Mischer) und /oder in Verbindung mit je einem Erweiterungssatz für einen oder zwei Heizkreis(e) mit Mischer. Zeiträume für die Heizkreise und Trinkwassererwärmung getrennt einstellbar. Einfache Inbetriebnahme durch Plug and Work-Funktion. Mit Trinkwassertemperaturregelung, automatischer Sommer-/Winterzeitumschaltung, integriertem Diagnosesystem, Wartungsmeldung und kontrollierter Estrich-Trocknung. Die Vitotronic 200 enthält: Anlagenschalter, elektronischen Maximaltemperaturbegrenzer, Temperaturwächter und Temperaturbegrenzer, Betriebs- und Störungsanzeige, Optolink-Laptop-Schnittstelle und herausnehmbares Bedienteil, Einstellungen für Betriebsarten, Party- und Sparbetrieb, Ferienprogramm, Schornsteinfegerprüfung, bedarfsabhängige Heizkreispumpen- und Brennerabschaltung sowie Sommersparschaltung und variable Heizgrenze. Möglichkeit zur Einstellung für Raumtemperatur und Trinkwassertemperatur und Abfrage von Temperaturen. Einfache Bedienung mittels grafischem Display mit Klartextunterstützung, großer Schrift und kontrastreicher
schwarz/weiß-Darstellung sowie kontextbezogener Hilfe. Mit Außentemperatursensor. Externe Geräte werden über Rast 5-Systemstecker angeschlossen. Fernbedienung wahlweise über ViCare oder Vitotrol Plus App in Verbindung mit Vitoconnect 100, Typ
OPTO1 (Zubehör) und bauseitigem Internet Zugang möglich.

Technische Daten:

Vitopend 200-W 18 kW 24 kW
Nenn-Wärmeleistung: 10,5 - 18 kW 10,5 - 24 kW
Abmessungen:
Länge:
Breite:
Höhe:

380 mm
480 mm
850 mm

380 mm
480 mm
850 mm
Gewicht: 41 kg 41 kg
Abgasanschluss: 110 mm 130 mm
Zulässiger Betriebsdruck: 3 bar  
Norm-Nutzungsgrad Hs: bis 85 % bis 85 %
Norm-Nutzungsgrad Hi: bis 94 % bis 94 %

Ausstattung / Lieferumfang:

  • Modulierender, atmosphärischer Vormischbrenner (wassergekühlt)
  • Integrierte Trinkwassererwärmung (Durchlauferhitzer über Plattenwärmetauscher)
  • Witterungsgeführte, digitale Kessel- und Heizkreisregelung Vitotronic 200 (Typ HO1B)
  • Eingebaute Abgasüberwachungseinrichtung
  • Ausdehnungsgefäß (10 Liter) und Sicherheitsarmaturen eingebaut
  • Hocheffizienz-Heizkreispumpe und 3-Wege-Ventil
  • Überströmventil
  • Anschlussfertig verrohrt und verdrahtet

Montage, Erstinbetriebnahme, Inspektion, Wartung und Instandsetzung müssen von autorisierten Fachbetrieben (Heizungsfachbetrieb / Vertragsinstallationsunternehmen) durchgeführt werden.

Installationshinweis 400V:
Bei elektrischen Geräten mit einem Anschlusswert von 400V ist ein Starkstromanschluss (Drei-Phasen-Wechselanschluss) notwendig, die Installation darf nur durch einen eingetragenen Fachhandwerksbetrieb vorgenommen werden und vor einer Erstinstallation ist die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers einzuholen.