Wavin Tigris Mehrschichtverbundrohr Ø 16 / 20 / 25 mm im Ring

Artikelnummer: 80957010 x100
EAN:
SKU: 195239

167,90 € *
Inhalt 1 Stück

* inkl. ges. MwSt. - Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

 

Montag bis Freitag 08:00 - 17:00 Uhr

Wavin Tigris Mehrschichtverbundrohr im Ringbunden

Universell einsetzbar für Sanitär und Heizung für Tigris, K1, M1 und smartFIX-Fittings

Durchmesser, bitte oben auswählen

  • 16 x 2,0 - 100 m im Ring
  • 20 x 2,25 - 100 m im Ring
  • 25 x 2,5  -  50 m im Ring

 

Produkteigenschaften:

  • für Tigris und smartFIX-Fittings
  • korrosionsbeständig
  • inkrustationsfrei, keine Neigung zu Kalk- und Mineralablagerungen
  • diffusionsdicht
  • druckbeständig (70°C/10 bar)
  • temperaturbeständig (95°C max. Betriebstemperatur, 100°C max. Kurzzeitbelastung)
  • für jede Wasserqualität geeignet
  • geschmacksneutral, geruchsneutral und lebensmittelphysiologisch unbedenklich (KTW-Empfehlung und DVGW-Zulassung)
  • uneingeschränkte Zulassung zur Trinkwasserinstallation
  • schallreduzierend

 

Universell einsetzbar für Sanitär und Heizung

Mehrschichtverbundrohr (MLP) erfüllt die Anforderungen an Trinkwasserinstallations- und Heizkörperanbindungsysteme in Wohn-, öffentlichen und gewerblichen Gebäuden. Das umfangreiche Fittingsortiment mit cleveren Speziallösungen macht Logafix MLP nicht nur für den Neubau, sondern auch für die Altbausanierung ideal.
Rohrqualität: vernetzt und stumpfverschweißt.

Die Mehrschichtverbundrohre verfügen über eine besonders hohe Druckfestigkeit auch bei hohen Temperaturen und besitzen eine große Widerstandsfähigkeit gegenüber radialen Kräften (Innendruck). Dafür sorgt die physikalische (Elektronenstrahl-) Vernetzung durch die umweltschonende Behandlung der Rohre mit energiereichen Elektronen. In diesem Prozess vernetzen sich die Moleküle und bilden ein robustes, dreidemensionales Netzwerk. Ein weiterer Vorteil ist das Stumpfverschweißen des Aluminiums, wodurch das Rohr im Gegensatz zu längsverschweißten Rohren über die gesamte Länge denselben Materialaufbau bekommt.

Montage, Erstinbetriebnahme, Inspektion, Wartung und Instandsetzung müssen von autorisierten Fachbetrieben (Heizungsfachbetrieb / Vertragsinstallationsunternehmen) durchgeführt werden.

Installationshinweis 400V:
Bei elektrischen Geräten mit einem Anschlusswert von 400V ist ein Starkstromanschluss (Drei-Phasen-Wechselanschluss) notwendig, die Installation darf nur durch einen eingetragenen Fachhandwerksbetrieb vorgenommen werden und vor einer Erstinstallation ist die Zustimmung des jeweiligen Netzbetreibers einzuholen.