KfW-Programm 430

Investitionszuschuss für energieeffiziente Sanierungsmaßnahmen

Ihre Planungen für die Sanierung oder die Modernisierung Ihrer eigenen vier Wände laufen bereits auf Hochtouren, doch Sie sind noch auf der Suche nach einem Investitionszuschuss? Dann könnte das KfW Programm 430 für Sie geeignet sein. Mit dem Zuschuss bekommen Sie von der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) 10,0 % der Investitionskosten.

Um das KfW Programm 430 in Anspruch nehmen zu können, müssen einige Grundvoraussetzungen erfüllt werden.

KfW Förderung 430 auf einen Blick

  • bis 30.000 Euro Zuschuss je Wohnung
  • für private Eigentümer, die sanieren oder energetisch sanierten Wohnraum kaufen
  • im KfW-Zuschussportal beantragen und sofort Zuschusshöhe erfahren
  • flexibel kombinierbar mit anderen Fördermitteln

Wann kann ich das KfW-Programm 430 in Anspruch nehmen?

  • Der Antrag für den Investitionszuschuss 430 muss vor Baubeginn durch einen Energieberater gestellt werden
  • Der Bauantrag oder die Bauanzeige muss vor dem 01.02.2002 erfolgt sein
  • Sie müssen Eigentümer eines Ein- oder Zweifamilienhauses mit maximal 2 Wohneinheiten oder einer Wohnung sein

Wie fördert das KfW-Programm 430?

Generell lässt sich sagen, dass der Zuschuss umso höher ausfällt, desto besser die künftige Energieeffizienz Ihres Wohnraums ist. So ist es beispielsweise möglich bis zu 30,0 % Ihrer förderfähigen Kosten bzw. bis zu 30.000 € Investitionszuschuss für jede Wohneinheit zu bekommen.

KfW-Effizienzhaus-Typ Zuschuss in % Höhe des Zuschusses
KfW-Effizienzhaus 55 30,0 % Ihrer förderfähigen Kosten bis zu 30.000 Euro für jede Wohneinheit
KfW-Effizienzhaus 70 25,0 % Ihrer förderfähigen Kosten bis zu 25.000 Euro für jede Wohneinheit
KfW-Effizienzhaus 85 20,0 % Ihrer förderfähigen Kosten bis zu 20.000 Euro für jede Wohneinheit
KfW-Effizienzhaus 100 17,5 % Ihrer förderfähigen Kosten bis zu 17.500 Euro für jede Wohneinheit
KfW-Effizienzhaus 115 15,0 % Ihrer förderfähigen Kosten bis zu 15.000 Euro für jede Wohneinheit
KfW-Effizienzhaus Denkmal 15,0 % Ihrer förderfähigen Kosten bis zu 15.000 Euro für jede Wohneinheit
Heizungs-/Lüftungspaket 15,0 % Ihrer förderfähigen Kosten bis zu 7.500 Euro für jede Wohneinheit
Einzelmaßnahmen 10,0 % Ihrer förderfähigen Kosten bis zu 5.000 Euro für jede Wohneinheit

Was genau kann mit dem KfW Programm 430 gefördert werden?

Mit dem KfW 430 Investitionszuschuss können Sie bestimmte energetische Sanierungs- und Modernisierungsmaßnahmen fördern lassen wie zum Beispiel:

Sanierung Einzelmaßnahmen

  • Wärmedämmung von Wänden, Dachflächen, Geschossdecken
  • Erneuerung der Fenster und Außentüren
  • Erneuerung/Einbau einer Lüftungsanlage
  • Erneuerung der Heizungsanlage
  • Optimierung bestehender Heizungsanlage (muss älter als zwei Jahre sein)

Sanierung Heizungspaket

  • Erneuerung der Heizungsanlage (Gas- oder Ölheizung) und darauf abgestimmte Optimierung der Wärmeverteilung

Sanierung Lüftungspaket

  • Erneuerung oder Einbau einer förderfähigen Lüftungsanlage mit Wärmerückgewinnung und eine förderfähige Maßnahme zur Verbesserung der Energieeffizienz an der Gebäudehülle (z. B. Dämmung der Wände, Erneuerung der Fenster)

Kann ich den KfW-Zuschuss 430 mit anderen Förderungsmaßnahmen kombinieren?

Grundsätzlich ist die Kombination des KfW 430 Zuschusses mit anderen Fördermitteln wie Krediten, Zulagen und anderen Zuschüssen möglich. Sie können sich beispielsweise den Ergänzungskredit (KfW-Kredit 167) und die Baubegleitung (KfW-Kredit 431) im Bereich der energieeffizienten Sanierung einmal genauer anschauen.