Buderus

Buderus Gas Heizeinsatz H214 V 9 kW Erdgas E/H Vollautomatisch


Artikelnummer 63005694-7736602518-7736602518-7736602519
EAN 4250698809379


* inkl. ges. MwSt. - Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands

Buderus Gas Kamineinsatz / Gas-Heizeinsatz H 214 V 9 kW Erdgas E/H

 

Frontplatte mit Vortür Gusseisen emailliert:

775 x 385 mm
895 x 460 mm 
 

Gasheizeinsatz nach DIN EN 613 aus Gusseisen mit atmosphärischem Gasbrenner und eingebauter Strömungssicherung. Ausgerüstet mit einer thermischen Abgasüberwachung. Der Gasanschluss kann von unten oder von rechts erfolgen. Hochvormischender 2-stufiger Keramik-Gasflächenbrenner ohne Gebläse als Vollautomat. Alle gesetzlichen Emissionsanforderungen werden erfüllt. Der Gasbrenner ist auf Erdgas E eingestellt. Die Gasartumstellung auf Erdgas LL erfolgt durch Düsentausch (Umstellsatz). Der Einbau des Gasheizeinsatzes kann wahlweise in Kombination mit Frontplatte inkl. Vortür oder mit einer Nischenfront erfolgen. Der vollautomatische Betrieb erfolgt über Stromanschluss, wobei ein 2-stufiger elektronischer Raumtemperaturregler Bert die (Zubehör) Temperaturanforderungen übermittelt.

 

Vorteile auf einen Blick:

  • Zweistufiger (100% und 50% Leistung), vollautomatischer LOWNOX Keramik-Flachbrenner für besonders schadstoffarmen und leisen Betrieb
  • Zündung elektrisch
  • Steuerung über Raumtemperaturregler Bert
  • Ideal für den Austausch Ihres alten Heizeinsatzes durch Erfüllung der 1. BImSchV
  • Dank optimalem Ausbrand liegen Schadstoffemissionen deutlich unter den gesetzlichen Grenzwerten
  • Die Gas-Heizeinsätze werden für die Gasart Erdgas E/H voreingestellt. Die Umstellung auf Erdgas L/LL erfolgt mittels Umstellsatz. Ein Betrieb mit Flüssiggas ist nicht geeignet.
  • Gefertigt aus hochwertigem Gusseisen

 

Technische Daten:



Nennwämeleistung Volllast:
Wirkungsgrad: 
Gewicht:
Abgasstutzen:
Abgastemperatur:
Abgasmassenstrom:
Notwendiger Förderdruck:
Höhe:
Breite:
Tiefe:
CE-Kennzeichen:
Fabrikat
 


9 kW
92 %
116 kg
80 mm
131 °C
5,9 g/s
3 Pa
780 mm
374 mm
500 mm
CE-0085 AQ BN 0401
BUDERUS

 

Die 1. Bundesimmissionsschutzverordnung (1. BImSchV) sieht vor, dass alle Heizeinsätze die zwischen 1950 und 1974 verbaut wurden, erneuert werden müssen.
Falls Sie sich nicht sicher sind, welcher Heizeinsatz für Sie in Frage kommt, hilft Ihnen der praktische Austauschberater von Buderus. Dort gibt man die Produktbezeichnung des bislang installierten Heizeinsatzes ein und erfährt dann, bis wann dieser ersetzt werden muss. Darüber hinaus werden mehrere Alternativen für ein passendes neues Gerät aufgezeigt.

 

Die Gas-Heizeinsätze H114 V / H214 V sind mit 2-stufigen vollautomatischen Keramik Flächenbrennern ausgerüstet, deren moderne Gasbrennertechnologie einen besonders schadstoffarmen Betrieb ermöglicht. Die NOx Emissionen wurden gegenüber LOWNOX-Brennern deutlich verringert. Viele Düsen verteilen die Flammen über die gesamte keramische Brenner-Oberfläche. Zusätzlich konnten auch die Nebengeräusche im Vergleich zu LOWNOX-Brennern weiterhin reduziert 

Montage, Erstinbetriebnahme, Inspektion, Wartung und Instandsetzung müssen von autorisierten Fachbetrieben (Heizungsfachbetrieb / Vertragsinstallationsunternehmen) durchgeführt werden.

Zubehör

Ähnliche produkte