Persönliche Beratung von Fachleuten:  04621 30 60 89 90

Duschabtrennungen

Duschabtrennungen – Praktisch und modern

Duschabtrennungen grenzen den Dusch- oder Badebereich ab und schützen so das restliche Badezimmer vor Spritzwasser. Aufgrund der verschiedenen Ausführungen und Designs sind Duschabtrennungen flexibel einsetzbar. Duschabtrennungen kommen zum Beispiel als Badewannenaufsätze zum Einsatz, wenn die Badewanne gleichzeitig als Dusche genutzt wird. Zudem eignen sich Duschabtrennungen bei bodengleichen Duschen und Duschen mit einer Duschwanne.

 

Formen der Duschabtrennung

Welche Duschabtrennung für Ihr Badezimmer in Frage kommt, ist von der Einbausituation der Dusche oder Badewanne abhängig. In unserem Shop finden Sie eine große Auswahl an Duschabtrennungen für verschiedene Einbausituationen. Neben den baulichen Merkmalen können Sie zwischen unterschiedlichen Türöffnungsarten, Rahmen- und Glasdesigns wählen. Die optimale Duschabtrennung berücksichtigt die Form der Duschwanne, damit das Austreten von Wasser verhindert wird. Duschwannen sind in viereckiger, runder und fünfeckiger Form erhältlich. Zudem werden Duschabtrennungen bei sogenannten Walk-In-Duschen verwendet. Unter Walk-In-Duschen versteht man Duschen, die bodengleich gebaut sind.

Neben der Form ist der Einstieg in die Dusche ein Faktor, der berücksichtigt werden muss. Eine große Auswahl an Türöffnungsarten ermöglicht Ihnen, die Auswahl einer Tür, die Ihren Gegebenheiten im Badezimmer entspricht. Sie erhalten bei Duschabtrennungen folgende Türöffnungsarten: Gleit- und Schiebetür, Falttür, Drehtür, Drehfalttür, Pendeltür und Klapptür. Wenn Sie ein kleines Badezimmer haben, bietet sich eine Schiebe- oder Falttür an, da diese beim Öffnen keinen Platz im Raum einnimmt.

Des Weiteren können Sie bei einer Duschabtrennung wählen, ob die Duschabtrennung vollgerahmt, teilgerahmt oder ohne Rahmen sein soll. Nur die gerahmten Duschabtrennungen verhindern das Austreten von Wasser vollständig, weswegen in vielen Badezimmern eine Duschabtrennung mit Rahmen sinnvoll ist.

Die eigentliche Duschabtrennung besteht in der Regel aus Einscheibensicherheitsglas oder Acrylglas. Optisch weisen Einscheibensicherheitsglas oder Acrylglas keine großen Unterschiede auf, jedoch hat Acrylglas deutlich weniger Gewicht. Erhältlich sind beide Materialien der Duschabtrennungen in komplett durchsichtig, mit satinierten Glas oder mit Verzierungen. Wählen Sie aus den vielen Möglichkeiten eine Duschabtrennung aus, die Ihrem Geschmack und Badezimmer gerecht wird.

 

Vorteile von Duschabtrennungen

  • Elegante Alternative zu Duschvorhängen
  • Können individuell an die Dusche oder Badewanne angepasst werden
  • Minimaler Platzbedarf
  • Auch ohne Duschwanne einsetzbar
  • Problemloser Austausch

$CategoryName – für jede Einbausituation die richtige Duschabtrennung

Für das Erscheinungsbild Ihrer Dusche ist die Duschkabine bzw. Duschabtrennung ein wichtiges Element. Bei der Wahl für die passende Duschkabine spielt zum einen Ihre Einbausituation und zum anderen natürlich Ihr persönlicher Geschmack eine Rolle.

Das Angebot ist vielfältig, wir können mit einzelnen Duschwänden bzw. Duschtüren, klassischen Duschkabinen aber auch mit modernen Walk-In Duschen dienen. Duschkabinen gibt es in unterschiedlichen Variationen wie Eckduschen, Fünfeckduschen, Viertelkreisduschen, Halbrund- oder Rundduschen.

...mehr Lesen